Dessert
Festlich
Frucht
Party
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aprikosen in Aperol

leckere Beigabe zu Eis oder Mousse, aber auch zu Schokoküchlein

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.06.2012



Zutaten

für
400 g Aprikose(n), frische, nicht zu reif
100 g Zucker
100 ml Aperol

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Aprikosen waschen, entkernen und je nach Größe vierteln oder achteln.
Den Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Aperol ablöschen und rühren.
Wenn sich das Karamell wieder aufgelöst hat, die Aprikosen dazugeben, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd ziehen, zugedeckt abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neriZ.

Hallo marzel, die Pfirsiche sehen aber auch toll aus. Danke für das Foto. LG Neri

25.09.2012 08:58
Antworten
marzel14

Hi Neri, einen Teil habe ich vorher gehäutet, einen Teil nicht (zu faul ;-)). Mit gehäuteten Pfirsichen hat es natürlich besser = feiner geschmeckt. Ich werde das Rezept auf jeden Fall auch mit Aprikosen machen. LG marzel

12.08.2012 19:15
Antworten
neriZ.

Hallo Marzel, gute Idee, Pfirsiche zu nehmen. Hast du sie vorher gehäutet? Danke für die Sternchen :-) LG Neri

12.08.2012 18:50
Antworten
marzel14

Hallo neri Z., vielen Dank für dieses leckere Rezept! Ich habe zwar Pfirsiche anstelle von Aprikosen genommen, die schmecken aber bestimmt genauso gut... Bei mir gab es dieses Wochenende Pfirsich in Aperol mit Vanilleparfait ... und was soll ich sagen... SEHR GUT! Meine Gäste und ich waren begeistert. Foto habe ich hochgeladen... LG marzel

12.08.2012 16:14
Antworten