Lachsröllchen mit Spinatpfannkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 06.06.2012 400 kcal



Zutaten

für
250 g Spinat, TK, aufgetaut
4 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Muskat
300 g Kräuterfrischkäse
2 TL Zitronensaft
250 g Räucherlachs, in Scheiben geschnitten

Nährwerte pro Portion

kcal
400
Eiweiß
28,80 g
Fett
30,36 g
Kohlenhydr.
3,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spinat abtropfen lassen, ausdrücken und grob zerschneiden. Mit dem Eigelb vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiweiß steif schlagen, darunter heben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, bei 200 Grad 15 - 20 Minuten backen. Die gebackene Maske vom Blech stürzen, Papier auf die Oberseite legen und Teig mit dem Papier aufrollen.

Frischkäse, Zitronensaft, Salz, Pfeffer verrühren. Teig aufrollen, Papier entfernen, Käsemasse und Lachsscheiben darauf geben. Teigplatten längs halbieren, Hälften der Länge nach aufrollen, in Klarsichtfolie gewickelt kalt stellen. Kurz vor dem Servieren in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eske

ein schönes Rezept. Auf den "Teig" habe ich noch etwas geraspelten Käse gestreut und an den Frischkäse noch einen TL Tafel-Meerrettich gegeben.

12.05.2019 12:32
Antworten
bisle66

Das Rezept ist supergut bei meinen Gästen angekommen, jeder wollte das Rezept und kaum einer konnte glauben, dass es so schnell und einfach geht. Danke.

19.01.2014 12:35
Antworten