Tomatensuppe mit Nudeln nach Oma Josi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.06.2012



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
100 g Bacon
1 gr. Dose/n Tomate(n)
2 Handvoll Nudeln, kleine
1 ½ EL Tomatenmark
n. B. Brühe, gekörnte
Wasser
Salz
Pfeffer
5 Blätter Liebstöckel
1 Becher Sahne
einige Stiele Petersilie
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Bacon in Streifen, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Den Bacon knusprig anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und kurz andünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. Die Dosentomaten klein schneiden und mit der Flüssigkeit in den Topf geben. Die Dose mit Wasser füllen und dieses auch dazugeben. Mit Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker und gehackten Liebstöckelblättern würzen und etwa 1/2 Stunde köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln separat kochen. Zum Schluss die Sahne und die Nudeln in die Suppe geben, noch einmal abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trishas-welt

Ich hatte noch rote Paprika im Kühschrank, die dann den Weg in die Suppe gefunden hat. Auf Nudeln haben wir verzichtet und die Sahne hatte ich vergessen. Somit blieb nicht mehr viel vom Originalrezept übrig, aber es hat uns gut geschmeckt

16.05.2021 18:08
Antworten
paulanerfranziskaner

Super leckere Suppe ! Mein Mann findet - die beste Tomatensuppe die er je gegessen hat ! Ich hab den Speck nach dem anbraten wieder raus genommen, nach der halben Stunde köcheln die Suppe püriert und dann erst den Speck wieder hinzugefügt. Außerdem habe ich nur eine halbe Dose Wasser genommen, da ich die Tomatensuppen etwas dickflüssiger mag. Statt Sahne haben wir am Ende einen Klecks Creme Fraiche auf den Teller gegeben. Und das Ergebnis war ein Traum ! Vielen Dank für dieses super Rezept ! Es geht super einfach & schnell - 5 Sterne von uns !

11.07.2016 23:05
Antworten
Neeru

Ich habe die Suppe am Wochenende nachgekocht. Sie war hervorragend und hat auch unserer Tochter (3) sehr gut geschmeckt. Ich habe den Liebstöckel weggelassen, da ich den nicht da hatte, und habe etwas Tomatenwürzsalz verwendet.

04.03.2015 09:41
Antworten
xumux

Danke für die schnelle Antwort. Gekörnte Brühe ist doch dieses Instant-Pulver welches in Wasser aufgelöst zur Gemüse/Hühnerbrühe wird, oder? Und davon ca. 100ml oder eher 500ml? Keine Ahnung wie das Mengenverhältnis sein kann/soll.

16.10.2014 15:56
Antworten
hexenküche01

hallo xumux, von dem pulver gibst du einfach etwas in die suppe ohne es vorher mit wasser zu vermischen, wie es dir halt schmeckt. wir mögen es etwas kräftiger. lg gabi

17.10.2014 13:56
Antworten
Tinchen37

Auch uns hat es prima geschmeckt. Ich habe das halbe Rezept gekocht und stückige Tomaten verwendet die ich auch nicht pürriert habe. Versehentlich habe ich den ganzen Becher Sahne genommen ;-)) aber es war auch so lecker. lg tinchen

17.10.2012 14:02
Antworten
Assibaby

Hallo, auch bei uns gab es diese sehr leckere und blitzschnell gemachte Tomatensuppe. Die Nudeln haben wir separat zur Suppe gereicht damit sie nicht so aufweichen :-), ansonsten habe ich nach Rezept gekocht! Schönes Rezept, vielen Dank dafür. Fotos folgen! LG Assibaby

14.10.2012 16:35
Antworten
hexenküche01

Hallo, vielen Dank für die Sterne. Freut mich sehr, dass es euch so gut geschmeckt hat. Ich gebe die Nudeln auch immer erst kurz vor dem servieren in die Suppe, damit sie nicht so matschig werden. LG Gabi

15.10.2012 07:27
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, bei mir gab es heute deine Tomatensuppe und sie ist sehr lecker gewesen. Ein sehr schönes Rezept das ich gerne wieder machen werde. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

03.10.2012 01:34
Antworten
hexenküche01

Hallo Pumpkin-Pie, freut mich sehr , dass dir meine Tomatensuppe so gut geschmeckt hat. Die Suppe darf bei uns auf keiner Feier in der Familie fehlen. Sogar die Kinder ( alle schon erwachsen ) sind enttäuscht wenn sie mal nicht auf dem Tisch steht. Vielen Dank für deine Sternchen und liebe Grüße Gabi

04.10.2012 09:11
Antworten