Gluten
Lactose
Party
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blätterteigkissen mit Feta-Paprika-Füllung

ideal für Gäste oder als Snack, schmeckt warm und kalt

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 46 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.06.2012 410 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig, backfertig aufgerollt, à 275 g
3 große Paprikaschote(n), rot, ca. 400 g
2 große Zwiebel(n)
250 g Feta-Käse
etwas Öl, zum Andünsten
n. B. Meersalz
Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Milch
1 m.-großes Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
410
Eiweiß
7,49 g
Fett
30,76 g
Kohlenhydr.
23,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für die Füllung Paprika und Zwiebeln in Würfel schneiden und in etwas Öl glasig andünsten. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Wenn das Gemüse noch Biss hat, von der Herdplatte nehmen und beiseite stellen. Den Feta fein hacken oder zerkrümeln.

Den ersten Blätterteig aufrollen und auf ein Backblech legen. Die Paprika-Zwiebel-Mischung darauf verteilen und den Feta darüber streuen. Den zweiten Blätterteig ebenfalls aufrollen, auf die Füllung legen und etwas andrücken. Das Ei mit der Milch verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen (wer kein Ei verträgt, kann den Blätterteig auch nur mit Mich bestreichen). Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25-30 Min. backen, bis der Blätterteig schön goldgelb ist. Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und in ca. 12 Quadrate (Kissen) schneiden.

Anmerkung:
Die Blätterteig-Kissen schmecken warm oder auch kalt sehr gut. Daher sind sie sehr gut geeignet für Buffets oder für Gäste. Ideal auch als kleiner Snack zwischendurch. Mit etwas Salat bestimmt auch eine schnelle Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

siwakoeln

Hab's heute "nachgekocht" und neben den 2 Paprika noch eine Dose Mais zugetan. Mega lecker. Bilder folgen...

03.04.2019 13:45
Antworten
gloryous

Hallo, vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar. Freut mich, dass es geschmeckt hat. Freue mich schon aus Foto! Lg gloryous

04.04.2019 20:59
Antworten
Schüsselchen7

Das Rezept schmeckt auch ohne Beilagen ziemlich gut. Werde beim nächsten mal aber noch Mais, Zucchini oder ähnliches mit in den Blätterteig packen, damit noch ein anderer Geschmack dabei ist.

04.02.2019 17:01
Antworten
Minzette

Vielen Dank für dieses geniale Rezept, es gehört hier mittlerweile schon zum Standard-Repertoire!

03.02.2019 19:33
Antworten
gloryous

Hallo Minzette, vielen Dank für die nette Rückmeldung. Freut mich, das Dir das Rezept so gut gefällt. Lg gloryous

04.02.2019 20:03
Antworten
frozenberry

Wirklich einfache Zubereitung und sehr, sehr lecker!

15.01.2013 12:00
Antworten
Pullimulli

Hallo Gloryous, tolles Rezept. Einfach in der Zubereitung, super lecker im Geschmack. Heute habe ich die Reste gegessen...immer noch toll. Gerne fünf Sterne LG Heidi

30.10.2012 11:45
Antworten
gloryous

Hallo Heidi! Fünf Sterne von Dir freuen mich ganz besonders! Vielen lieben Dank! Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat! Lg, gloryous

30.10.2012 13:10
Antworten
panterlady16

Super lecker wird es öfters geben sogar mein Mann mochte das :)

26.10.2012 22:57
Antworten
gloryous

Hallo panterlady16! Freut mich, dass es geschmeckt hat! Vielen leiben Dank für die vielen Sternchen! Lg, gloryous

28.10.2012 16:53
Antworten