Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 216 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2004
3.930 Beiträge (ø0,76/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Butter
200 g Zucker
Ei(er), Gew. KL M
200 g Mehl, Type 405
50 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver, 15 g
2 EL Kakaopulver, unges.
 etwas Milch
  Für die Füllung:
500 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon
Orange(n), Bio*, Schalenabrieb
Orange(n), frisch gepressten Saft
3 Blatt Gelatine
  Zum Bestreichen:
150 g Sahne
75 g Schokolade
  Für die Dekoration:
 etwas Mandelblättchen
 etwas Schokolade, (Späne)
 etwas Orangenlikör, oder O-Saft zum Parfümieren bzw. Tränken

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Benötigt werden zwei gleichgroße Springformen oder die Böden auf vier Bogen Backpapier streichen und backen.
Tortenboden:
Weiche Butter, Vanilleschote, Zucker und ein Ei weiß/schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben, abwechselnd mit den restlichen Eiern darunter rühren. Nicht schaumig schlagen!! Teig teilen, den weißen Teil in die Springform einfüllen und backen. Oder auf Backpapier zwei Böden aufstreichen und backen.
Die Böden in der Springform bei Umluft 170° C 30 Min gebacken.
Auf Backpapier gestrichen, benötigen die Böden bei 170° C Umluft etwa 15-20 Min.
Die andere Hälfte der Teigmasse mit Kakaopulver und etwas Milch einfärben und ebenfalls backen wie weiße Masse.

Sahnecreme:
Gut gekühlte Sahne fest aufschlagen, Vanillezucker zugeben. Gelatine in kalten Wasser einweichen, mit Orangensaft nicht zu warm auflösen. Die fast abgekühlte Gelatine unter die Sahne rühren. ACHTUNG: ist die Gelatine zu warm, wird die Sahne wieder flüssig, dann muss zum Füllen der Torte ein Ring um den Boden gelegt werden!!
Tortenböden mit Orangensaft oder Orangenlikör (Grand Marnier) parfümieren.
Die Torte mit der Sahne zusammensetzen. Den Rand glatt streichen. Gut einige Stunden kalt stellen, damit sich das Aroma entwickeln kann.

Dekoration:
Sahne kochen, vom Herd nehmen. Schokolade klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die warme Sahne zugeben und glatt rühren. Canache (Pralinencreme) kaltstellen. Nach Auskühlen aufschlagen und die gekühlte Torte einstreichen.
Mit Schokoladenspänen und leicht gerösteten Mandelblättchen dekorieren.

Tipp:
*Für Orangenabrieb siehe "Pralinenzutat Orangensirup" in der Datenbank.