Gefüllte Zucchini


Rezept speichern  Speichern

ohne Tomatensoße, mit Schmand

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (520 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.06.2012 974 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini, ca. 20 - 25 cm lang
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
2 EL Öl
2 EL Mehl
300 ml Brühe
½ Becher Schmand
400 g Hackfleisch, gemischt
3 EL Semmelbrösel
1 Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
974
Eiweiß
50,62 g
Fett
73,09 g
Kohlenhydr.
29,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zucchini waschen und längs halbieren. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und kleinhacken. Nun die Zucchini leicht salzen und zur Seite legen.

Aus Hackfleisch, Semmelbröseln, 1 gehackten Zwiebel, 1 Ei, Pfeffer und Salz einen Fleischteig herstellen.

Öl in einem Topf erwärmen, die Zwiebel und das gehackte Zucchinifruchtfleisch mit in den Topf geben und darin anschwitzen. Das Mehl darüberstreuen und mit der Brühe aufgießen. Die Soße 2 - 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann 1/2 Becher Schmand unterrühren.

Die halbierten Zucchini mit dem Fleischteig füllen und in eine Auflaufform legen. Die Soße darüber gießen und im Backofen bei 200 °C ca. 20 - 30 Minuten garen.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

solei-ka

Hallo, ...vielen Dank, für das Rezept! ...obwohl vor allem mein Partner sehr skeptisch gegenüber Zucchini ist, waren wir beide sehr begeistert! Die Hackfleischmenge war für die Größe der Zucchini etwas zu viel, was aber ja individuell ist. Ich würde beim nächsten mal versuchen, das Mehl weg zu lassen, und/oder weniger Fruchtfleisch nehmen, die Soße war uns etwas zu mächtig ( obwohl mir Brühe und Milch gestreckt) und wahrscheinlich hatte ich alles zu lange im Ofen -die Zucchini hätte etwas mehr biss haben können- aber auch das ist subjektiv...insgesamt war es ein leckeres Abendessen, was sicher wiederholt wird (im besten Fall gibts dann auch ein Bild, war leider zu langsam :-) )

04.06.2021 19:55
Antworten
mimamutti

Hallo, vielen Dank für deinen Kommentar. Die Backzeit hängt von der Gröe der Zucchini ab. Ich steche nach 20 Minuten mit dem Messer in die Zucchini, da kannst du gut erkennen ob ob sie so ist, wie du sie magst. LG Marianne

20.07.2021 17:41
Antworten
Ingridih

Heute hab ich das Rezept gefunden und hab es vorbereitet für den Ofen. Ich hab Petersilie, Thymian in die Füllung gegeben. Die Soße hab ich auch gut abgeschmeckt. Dazu gibt's Baguette. Danke für, s Rezept LG Ingridih

26.05.2021 11:16
Antworten
KüchenFisch

Ein wirklich sehr sehr leckeres Rezept. Freue mich schon auf den Sommer, wenn es wieder Zucchini im Übermaß gibt. Dann wird es das Gericht jede Woche einmal geben. Ich musste allerdings die Soße ebenfalls würzen, aber ich mag allgemein sehr gerne würzige Speisen. Danke für das tolle Rezept! 😊

06.02.2021 17:18
Antworten
mimamutti

Hallo KüchenFisch, nachwürzen ist gerne erlaubt. Es ist immer schwierig, für jeden die richtige Würze zu finden. Ist es dem Einen zu salzig, würzt der Andere noch nach. Ich freue mich auch schon auf den Sommer und meine Zucchini aus dem Garten. LG Marianne

07.02.2021 19:14
Antworten
fini123

Hallo Marianne, schmeckt umwerfend gut, selbst meinem Mann :-) Tolle Soße, mal was komplett anders und sooo lecker! LG, Fini

03.09.2013 17:56
Antworten
monkrue

Hallo , Heute habe ich die gefüllten Zucchini zubereitet. Es hat super geschmeckt und von uns gibt es 5 Punkte.

11.08.2012 19:37
Antworten
mimamutti

Hallo monkrue, vielen Dank für die Sterne, ich freue mich, dass es euch geschmeckt hat. LG Marianne

13.08.2012 11:04
Antworten
ginni1866

hallo, bei mir gab es heute diese leckere gefüllte zucchini. ich hatte 3 kleinere zucchini gefüllt. das hackfleisch war etwas viel, was meinen mann aber überhaupt nicht gestört hat. ;-) das gibt es sicher mal wieder im hause ginni. vielen dank für das schöne rezept. glg ginni

16.07.2012 16:21
Antworten
mimamutti

Hallo ginni ich freue mich, dass es euch geschmeckt hat und bedanke mich für die Bewertung. LG Marianne

17.07.2012 14:00
Antworten