Lachsravioli mit Orangen-Zimt-Sahne

Lachsravioli mit Orangen-Zimt-Sahne

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 03.06.2012



Zutaten

für
500 g Ravioli, (Lachsravioli) selbst gemacht oder aus der Frischetheke
Olivenöl
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
100 ml Weißwein
200 ml Orangensaft
100 ml Sahne
1 EL Honig
2 EL Frischkäse
etwas Orangenschale, geriebene
Salz
Pfeffer, schwarzer
Zimtpulver
Kurkuma
Piment
Chilipulver
einige Stiele Dill, zum Dekorieren
1 Orange(n), in Scheiben, zum Dekorieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ravioli in kochendem Salzwasser 2 Minuten ziehen lassen, dann abgießen.

Schalotten würfeln und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze hell andünsten. Knoblauchzehe dazu pressen, etwas mitdünsten, dann mit Weißwein ablöschen. Auf hoher Temperatur den Wein einkochen lassen. Wenn fast kein Wein mehr da ist, mit Orangensaft und Sahne aufgießen. Etwas einreduzieren lassen. Dann Honig und Frischkäse zugeben und schmelzen lassen. Dabei die Hitze reduzieren. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, etwas abgeriebener Orangenschale, Zimt (vorsichtig dosieren), Kurkuma, Piment und Chilipulver abschmecken. Wenn die Sauce eine gute Konsistenz hat, die Ravioli zugeben, untermischen und ein paar Minuten ziehen lassen, damit sie sich mit der Sauce verbinden. Auf Tellern anrichten und je mit einer halben Orangenscheibe und einem Dillzweig dekorieren, nach Geschmack leicht mit Chilipulver bestäuben.

Tipp:
Wir mögen sehr gerne frisch geriebenen Parmesan dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.