Vorspeise
Hauptspeise
Saucen
Dips
warm
Party
Fisch
Braten
Festlich
Trennkost

Rezept speichern  Speichern

Lachsfilet mit würzigem roten Pesto

passt gut als Beilage zu Kartoffel-Gratin, Ristotto, zu Salat oder auch zu Spaghetti aglio e olio

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.06.2012



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s)
2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Limette(n), Saft und Zesten
4 Stängel Schnittlauch, blanchiert, jeder Stängel mind. 25cm lang oder mehrere aneianander knoten
Salz und Pfeffer, frisch gemahlenen schwarzen

Für die Sauce: (Pesto)

6 Peperoni, rote
3 Knoblauchzehe(n)
4 EL Sonnenblumenkerne
1 Limette(n), Saft und Zesten
75 ml Olivenöl, extra vergine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 28 Minuten
Die Lachsfilets mit Bedacht und vorsichtig zu einer Schnecke zusammendrehen. Mit dem Schnittlauch umwickeln und festknoten.
2 EL Sonnenblumenöl mit dem Saft und den Zesten der Limette mischen - gleichmäßig über den Lachs verteilen und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Zubereitung Pesto:
Peperoni entkernen, zusammen mit dem Knoblauch, den Sonnenblumenkernen, dem Limettensaft und den -zesten in ein höheres Gefäß geben und mit dem Pürierstab bearbeiten. Das Olivenöl einarbeiten, bis die Masse dicklich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lachsfilets in einer Pfanne in heißem Öl auf jeder Seite 4 Minuten anbraten und mit dem Pesto servieren - fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.