Bewertung
(7) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2012
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 1.491 (43)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Fenchel, fein geschnitten
125 g Zwiebel(n), gewürfelt
125 ml Weißwein, oder Sahne
10 g Butter
1 n. B. Brühe, gekörnte
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 EL Senf (Hausmacher-), süß
 etwas Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knollenfenchel waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden, dabei das Fenchelgrün zur Garnierung aufheben.

In einer Pfanne oder Kasserolle Butter erhitzen und darin die gewürfelten Zwiebeln goldgelb anschwitzen. Dann den Fenchel zugeben, etwas anbraten und mit etwas Flüssigkeit (Wein, ggf. etwas Wasser) dünsten. Dabei mit etwas Salz und Pfeffer und evtl. etwas körniger Brühe würzen.
Wer statt Wein lieber Sahne zugibt, sollte dies eher am Ende der Garzeit tun.

Nach ca. 15 - 20 Minuten, wenn der Fenchel weich, doch noch bissfest ist, 1 - 3 Esslöffel süßen Senf in das Gemüse rühren. Das gibt einen süßlichen, würzigen Geschmack.
Das gehackte Fenchelgrün darüber streuen und servieren.

Bei mir gibt es entweder gebratenes Fleisch, Fisch oder auch nur Brot dazu. Als Beilage ist das Rezept für ca. 4 Personen bemessen, als Hauptspeise mit Brot für 2 Personen.