Teufelskuchen


Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.06.2012



Zutaten

für
1 ½ Tasse/n Zucker
1 Tasse Öl
2 ¾ Tasse/n Mehl
4 Ei(er)
1 TL Natron
2 EL Kakaopulver, gehäuft
1 Pck. Vanillezucker
200 g saure Sahne

Für den Guss:

1 Pck. Puderzucker
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Backofen auf 160-170° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten miteinander verrühren, bis ein geschmeidiger leicht fester Teig entsteht. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmäßig verteilen und den Kuchen ca. 20-25 min backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gut ist.
Kuchen auskühlen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft mischen, so dass der Zucker sich richtig auflöst und ein nicht zu flüssiger Guss entsteht. Auf dem Kuchen verteilen.

Ich nehme immer eine Tasse für die verschiedenen Zutaten. So geht es noch schneller und einfacher, weil man nur 1 Tasse schmutzig machen muss.

Will man keine Tassen verwenden, nimmt man 300 g Zucker, 250 g Margarine und 300 g Mehl.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

itchy777

Schnell und Einfach, sowie einfach lecker :-)

22.09.2013 09:02
Antworten