Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2012
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 239 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Rinderfilet(s)
1 Handvoll Bohnen, grüne
  Salzwasser
Trüffel, schwarz
  Meersalz (Fleur de Sel)
250 g Butter
  Olivenöl
Zitrone(n), den Saft davon
 etwas Trüffelöl (kein Trüffelaromaöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 7 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Trüffel mit einem scharfen Messer sehr klein schneiden und danach in einem Mörser oder mit einem Löffel zusätzlich zerdrücken. Den Trüffel mit der Butter und etwas Meersalz vermischen und das ganze an einen warmen Ort stellen, bis die Butter weich ist. Danach das Ganze noch mal verrühren, die Butter in den Kühlschrank stellen und 5 - 7 Tage ziehen lassen.

Nach der Ruhezeit das Fleisch mit etwas Trüffelöl beidseitig einreiben und mit ganz wenig Meersalz würzen. Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen ca. 10 - 20 Minuten, je nach gewünschter Härte, mit etwas Salzwasser kochen.

Während die Bohnen noch kochen, das Fleisch in eine auf mittlerer Temperatur erhitzte Pfanne geben, hier ein wenig von der Trüffelbutter zugeben und das Fleisch jede Minute einmal umdrehen. Ich empfehle hier, es medium bis medium rare zu braten, um den Geschmack des Fleisches besser zur Geltung zur bringen.

Wenn das Fleisch fertig ist, sollte man es auf vorgewärmte Teller geben (dann bleibt es länger warm), ein paar Tropfen normales Olivenöl darauf geben und zusätzlich einen Spritzer frischen Zitronensaft. Das Filet sollte noch 1 - 2 Minuten ruhen, damit sich der Saft verteilen kann.

Jetzt die Bohnen abseihen und auf die Teller geben und dazu noch etwas von der Trüffelbutter auf den Teller geben.