Gemüse
Hauptspeise
Backen
Europa
Winter
Herbst
Großbritannien
Tarte

Rezept speichern  Speichern

Keltischer Krautkuchen

Imbolc Cabbage Pie

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.06.2012



Zutaten

für
1 kg Mehl
1 Würfel Hefe
n. B. Wasser
1 Schuss Öl
2 Prisen Salz
1 m.-großer Weißkohl
2 Paket Speck, gewürfelt
2 Zwiebel(n)
4 EL Kümmel
Öl
Salz
2 Pck. Käse, gerieben
Fett für die Bleche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Als Erstes wird der Hefeteig zubereitet. Die Packung Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle in die Mitte drücken und den Hefewürfel reinbröseln. Mit lauwarmem Wasser zu einer flüssigen Pampe verrühren und gehen lassen.

Dann den Kohl hobeln oder mit der Brotmaschine in ca. 2 mm dicke Streifen schneiden. Meist ist der Vorteig fertig, wenn man mit dem Schneiden des Krautes fertig ist. Deshalb am besten am Teig weitermachen.

Zum Vorteig kommen nun ein guter Schuss Öl, 2 Prisen Salz und so viel lauwarmes Wasser, dass es ein fester Teig wird. Das Ganze dann wieder zum Gehen wegstellen.

Nun die Zwiebeln würfeln und mit dem Speck in einem großen Topf mit etwas Öl, glasig anschwitzen. Das geschnittene Kraut, ein Glas Wasser und den Kümmel dazugeben und alles bissfest dünsten. Mit Salz abschmecken.

Den Hefeteig halbieren und ausrollen, sobald sich sein Volumen verdoppelt hat, und auf zwei gefettete Backbleche legen. Die Krautmischung darauf vereilen und eine Packung geriebenen Käse pro Blech darüber streuen.

Das Ganze wandert dann bei 180 – 200°C für 30 - 45 Minuten in den Backofen (die Zeit und Temperatur habe ich deshalb so weit gefasst, weil es stark auf die dicke Eures Teiges, den Bräunungsgrad, den Ihr erreichen wollt und Euren Backofen ankommt).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Knopa

Ich hab den Kuchen mit Mürbeteig gemacht. War sehr lecker und schnell verputzt. Beim nächsten Mal finde ich vielleicht die Zeit für deine Hefeteig Variante. Danke für's Teilen :) (4 Sterne, weil ich den Teig nicht bewerten kann, ansonsten gerne auch 5 Sterne)

20.03.2020 16:38
Antworten
ordrana

mittelgroß sind etwa 1-1,5 kilo geschnittener kohl. und ja, 300 gramm speck, wenn die packung 250 gramm hat ist das auch kein drama oder wenn der metzger 350 abschneidet. ;)

09.12.2015 21:10
Antworten
dorette1com

Hallo ordrana, 1 mittelgroßer Weißkohl, ca. 1 Kilo ? Wie groß ist bei dir 1 Pck. Speck? In unserem Supermarkt hat 1 Pck. 300 g... Danke und Gruß Dorette

09.12.2015 12:43
Antworten
Metalbimbi

Sehr leckere Geschichte, hat allen sehr gut geschmeckt und wird es wieder geben :)

17.06.2015 22:45
Antworten