Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Party
einfach
Vegan
Snack
Frühling
Reis- oder Nudelsalat
Studentenküche
INFORM-Empfehlung

Rezept speichern  Speichern

Linsen-Bulgur-Salat

pikanter Linsen-Bulgur-Salat für die Sommerküche oder als Grillbeilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 128 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.05.2012



Zutaten

für
250 g Linsen, (rote Berglinsen)
750 ml Wasser
150 g Bulgur, mittelfein
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 große Paprikaschote(n), rot und/oder gelb
2 m.-große Zwiebel(n), rote
4 Tomate(n), vollreife (nur das Fruchtfleisch)
1 Bund Petersilie, glatte
3 Zehe/n Knoblauch, (feinst gehackt)
4 EL Ajvar, (scharf)
3 EL Tomatenmark
50 ml Olivenöl, natives
3 EL Zitronensaft
1 TL, gehäuft Harissa - Paste
1 EL Salz
1 EL Kreuzkümmel, gehäuft (frisch gemörsert)
1 TL, gehäuft Senfkörner, (frisch gemörsert)
n. B. Pfeffer, frisch gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Linsen im ungesalzenen Wasser einmal aufkochen lassen und 10 Minuten bei leichter Hitze köcheln. Den Bulgur dazu geben und weitere 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und weiter ziehen lassen.

Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden, Paprika putzen und würfeln, Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden, Petersilie waschen, trocknen und fein hacken, Knoblauch pellen und feinst hacken, Tomaten waschen, Strunk entfernen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Öl mit Ajvar, Tomatenmark, Harissa und den Gewürzen und dem Zitronensaft verrühren. Die Würzmischung unter die noch warme Linsen-Bulgur-Masse geben und etwas ziehen lassen. Die Kräuter und die Gemüsewürfel in eine Schüssel geben, die Linsen-Bulgur-Mischung dazu geben und gründlich vermengen. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

-Monika-

Hallo, ich habe den Salat eben zum Grillen gemacht. Er muss noch ein bisschen ziehen, schmeckt aber jetzt schon sehr gut! Vielen Dank!

20.04.2019 16:39
Antworten
wiggum

Sehr lecker! Während der Zubereitung dachte ich noch "hmmm...das wird wohl nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte", aber als dann alles fertig und ordentlich durchgezogen war, war ich total zufrieden. Mein Frau auch, hat gleich mehrfach zugelangt... ;-) Wird definitiv wieder gemacht. Und auch einfach mal strikt nach Rezept, ohne die ganzen individuellen Anpassungen von denen ich hier immer lese. (was ja grundsätzlich ok ist, aber ich hab hier schon so oft Kommentare gelesen in denen die Gerichte so weit angepasst wurden, dass fast gar nichts mehr vom Original übrig war).

08.02.2019 15:05
Antworten
DocTT

Sehr tolles Rezept. Wir haben das Gemüse und die Ajvar Sauce kurz angedünstet und das ganz warm gegessen. Sehr lecker...

03.02.2019 20:50
Antworten
jewabalzer

Wow, von mir gibt es auch 5 Sterne für dieses Rezept. Ich finde, es ist bis jetzt der leckerste Bulgursalat den ich je gegessen habe. (Oder lag es eher an meinem Appetit?) Gute Würzung!

15.11.2018 13:56
Antworten
Viniferia

Hallo Leggga, stimmt, wenn alle gerne sehr würzig bis scharf mögen, dann ist mehr würzen angesagt. Mach ich immer Gäste abhängig. Aber lieber im Rezept ehr sanft, schärfer machen geht immer noch, Schärfe wieder aus dem Salat raus bekommen ist da schon schwieriger. Soll ja auch massenkompatibel sein ;-) LG Vini

12.09.2018 20:43
Antworten
Biene1606

Hallo, wo bekomme ich Harissa-Paste?

08.08.2012 20:34
Antworten
tini58de

Wir haben noch kauenderweise über die Bewertung beraten und wir waren uns alle einig, daß es ein sehr gutes sehr gut sein muß! Ein toller Salat, den wir sicherlich immer mal wieder machen werden! Haben übrigens noch etwas Koriandergrün untergehoben, war sehr lecker und paßte gut! Ach, und größtes Lob vom Gatten: er möchte das Rezept in sein persönliches Kochbuch haben!

21.07.2012 20:00
Antworten
RChris78

Ich könnt mich reinlegen! 5 Punkte von mir als Kreuzkümmel-Fan. LG Christine

20.07.2012 08:55
Antworten
dieterlein45

Tolles Rezept! Wir haben den Salat gestern zu einer vegetarischen Mitbringparty zum Rudelfussballgucken mitgenommen. Kleine Salatkleckse auf ein Salatblatt und mit ein bisschen Minz-Knoblauch.Jougurt getoppt. Kam total gut an und die Platte war sehr schnell leer gefegt. So macht vegetarishes Essen auch mir Spaß. Von uns gibt es 5 Sterne! Grüsse von Dieter

10.06.2012 15:19
Antworten
Lissy32

Sehr lecker und sehr sättigend. Wir haben den Salat als Grillbeilage gereicht und wir und unsere Gäste war begeistert. Von uns 5 Sterne! Wird es bei uns sicher häufiger geben, gerne auch mal an einem heißen Sommertag als Solist in Blättern vom Kopfsalat. Grüsse Lissy

04.06.2012 09:41
Antworten