Dünsten
fettarm
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Krustentier oder Muscheln
Lactose
Low Carb
Meeresfrüchte
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scampi-Käsesauce à la WW

WW-tauglich, 5 Punkte pro Portion, zu Spaghetti oder Tagliatelle

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.05.2012 198 kcal



Zutaten

für
300 g Scampi, TK
1 Knolle/n Fenchel
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
400 ml Gemüsebrühe
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Schmelzkäse, 30 % Fett i. Tr.
1 EL Saucenbinder, hell
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
198
Eiweiß
9,14 g
Fett
12,67 g
Kohlenhydr.
9,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Eine Bratfolie in einer Pfanne erhitzen (oder 1 EL Olivenöl nehmen) und Scampi von allen Seiten ca. 10 Minuten anbraten.
Fenchel in Streifen, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Die Bratfolie entfernen, nun auch das Gemüse in die Pfanne geben,
Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und bei milder Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
Knoblauch zerdrücken und zufügen. Saucenbinder und Schmelzkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gericht hat pro Portion 5 Punkte.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marioyal

Hallo Chriselchen, danke für dein tolles Scampi mit Käsesauce Rezept. Einfach köstlich und absolut lecker :-))) Hatte Spaghetti dazu. Bild hochgeladen. VG - Marioyal

24.02.2016 18:57
Antworten
Käsespion

Uns hat es leider nicht so gut geschmeckt. Den leckeren Fenchel schmeckten wir gar nicht raus, schade.

09.02.2015 20:57
Antworten
HansenWurst

Genial einfach & lecker zugleich Danke / Dirk PS.: Dies war mein erster Versuch mit Fenchel - habe ich nicht bereut !

12.01.2014 19:40
Antworten
Nutellalein

Sehr leckeres, einfaches Gericht. Vielen Dank für das tolle Rezept! Da wir keinen Fenchel mögen, hab ich den durch Karotten ersetzt....einfach mit dem Sparschäler runtergehobelt und untergemischt. Echt feiiiiiin :-)

19.06.2013 19:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke :)

23.03.2013 20:15
Antworten
Marda218

super, super lecker!!!

22.03.2013 20:56
Antworten