Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 414 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Linsen (Beluga-)
  Salz
200 g Mehl
Ei(er)
75 ml Mineralwasser
  Salz
250 g Karotte(n)
250 g Lauch
150 g Staudensellerie
150 g Speck, in Scheiben geschnitten
3 EL Rapsöl
  Für das Dressing:
3 EL Rapsöl
4 EL Rotweinessig
3 EL Rotwein
1 TL Senf
1 TL Honig
  Salz und Pfeffer, Pfeffer
4 EL Petersilie, glatt, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in der doppelten Menge kaltem Wasser ansetzen, zum Kochen bringen und nach Packungsangabe mit Deckel in etwa 20-25 Minuten bissfest köcheln. Nach 15 Minuten Kochzeit das Salz zugeben. Falls notwendig, die Linsen abgießen und abkühlen lassen.

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen, verquirlen und zum Mehl geben. Soviel Wasser zugeben, dass beim Schlagen ein recht dünner Teig entsteht. 2 Tl Salz unterrühren. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und Salz zugeben. Mit einem Knöpflebrett oder -sieb portionsweise Knöpfle ins Wasser schaben, warten, bis sie oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel in ein Sieb geben, in kaltem Wasser schwenken, abtropfen lassen und zum Abkühlen auf eine Platte geben.

Die Karotten schälen und fein würfeln. Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Vom Staudensellerie den Strunk abschneiden und das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden.
Den Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Das Gemüse im heißen Öl portionsweise anbraten und abkühlen lassen.

Für das Dressing das Öl, den Essig, den Rotwein, den Senf, den Honig und Salz und Pfeffer verrühren und mit den Linsen, den Knöpfle, dem Gemüse, dem Speck und der Petersilie mischen und den Salat abschmecken.

Variante:
1-2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken und zum Dressing geben.