Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geburtstagstorte

ein Rezept aus Brasilien

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.05.2012



Zutaten

für
4 Ei(er)
400 g Mehl
250 g Margarine
400 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
300 ml Milch
2 Pck. Backpulver
40 g Speisestärke
2 Prisen Salz
1 Dose Kondensmilch, gezuckerte (Milchmädchen)
500 ml Milch
3 EL Speisestärke
10 Backpflaume(n)
100 ml Wasser
1 kl. Dose/n Ananas
etwas Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 10 Minuten
Es werden 2 Böden auf 2 Backblechen gebacken. Zuerst 2 Eier mit 200 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen. 125 g Margarine und 1 Prise Salz unterheben. 200 g Mehl mit 1 Pck. Backpulver und 20 g Speisestärke mischen, abwechselnd mit 150 ml Milch unter den Teig rühren.

Diese Portion auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Ofen bei 200°C ca. 18 - 20 Minuten backen. Währenddessen die zweite Portion Teig genauso vorbereiten und auf einem 2. Backblech backen.

Für die Creme 0,5 Liter Milch mit einer Dose Milchmädchen aufkochen, in einem Schälchen 3 EL Speisestärke mit etwas kalter Milch verrühren und unter die heiße Milch geben. Kurz verrühren, falls die Creme zu flüssig ist, kann man noch etwas Speisestärke mit kalter Milch verrühren und unterheben.

Die getrockneten Pflaumen mit etwa 100 ml Wasser ca. 5 Minuten kochen, dann pürieren. Die Ananas ohne den Saft auch pürieren. Dann jeweils 1/3 der Creme unter die Pflaumen und Ananas rühren.

Die beiden Kuchenböden halbieren, dann wird geschichtet. Die erste Schicht ist Kuchen (mit der Gabel bei allen 4 Böden bitte einige Male einstechen). Darauf kommt die Hälfte der Ananascreme. Dann kommt der nächste Kuchenboden, darauf kommt die gesamte Pflaumencreme. Dann der 3. Kuchenboden, der Rest der Ananascreme, dann der 4. Boden und die übrige Creme ohne Früchte oben drauf.

Mit Kokosflocken bestreuen. Am besten 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.