Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2012
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 252 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kekse (Schokoladen-), oder andere
500 g Quark (Bratapfel-)
250 g Mascarpone
200 ml süße Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Da mir vergangene Weihnachten eine Plätzchensorte misslungen ist, habe ich sie kurzerhand in eine Nachspeise verwandelt.
Bei mir handelte es sich um American Cookies, also mit viel Schoki drin. Ich denke aber, dass es genauso gut mit anderen Sorten geht.
Zuerst wollte ich normalen Quark kaufen, aber dann fiel mein Blick auf einen 500 g Bratapfelquark mit 0,2 % Fettgehalt.

Die Plätzchen wurden von mir mit der Gabel zerdrückt, Bratapfelquark und Mascarpone dazu gegeben und steif geschlagene Sahne untergehoben. In Gläser füllen und kalt stellen. Mit Schokostreuseln und evtl. Zimt, je nachdem welche Plätzchen man verwertet, bestreuen.