Frühlingshafter Kohlrabieintopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.05.2012 427 kcal



Zutaten

für
5 Kohlrabi
5 m.-große Kartoffel(n)
3 Möhre(n)
2 EL Gemüsebrühepulver
200 g Kräuterfrischkäse
500 g Köttbullar
Oregano, frisch oder Kräuter nach Wahl
Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
427
Eiweiß
23,79 g
Fett
26,84 g
Kohlenhydr.
22,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kohlrabi, Möhren und Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Von 2 - 3 schönen Kohlrabiblättern das Grün in schmale Streifen schneiden und mit dem Rest in einen großen Topf geben. Wasser einfüllen, bis alles bedeckt ist, Brühe und Gewürze hinzu und 20 Minuten kochen lassen.

Kräuterfrischkäse in die Suppe geben, nach Geschmack etwas durchstampfen. Die Köttbullar (ich halbiere die immer, sonst sind sie so groß) und Oregano hinzugeben und kurz ziehen lassen. Fertig!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bine_lernt_backen

Gratulation und 5 Sterne. Selten so etwas einfaches und gleichzeitig köstliches gekocht!

20.07.2021 16:23
Antworten
jojo63

Habe es Ende April als Rezept des Tages entdeckt und gespeichert, heute ausprobiert. Die Hackbällchen habe ich selbst gebraten, ansonsten alles genau nach Rezept. O-Ton GöGa: ..."und warum hast Du das nicht eher gemacht?"... Kurz und gut: 5 Sterne!!! Einfach. Lecker.

10.06.2021 20:04
Antworten
nadinemarie

Bin durch das stöbern der neuen Rezeptbilder auf dieses aufmerksam geworden, direkt gespeichert und heute getestet. Wirklich super lecker und mega einfach, wird es jetzt öfter geben! Danke.

16.05.2021 00:25
Antworten
jennielze

Super lecker, wor haben paar Abwandlungen gemacht. Die klöpschen selbst gemacht und Laktose freien frischkäse genommen, wegen unseren Sohn, uns hat es super geschmeckt

15.05.2021 11:52
Antworten
Tranciii

Hat uns klasse geschmeckt...Danke dafür. 5*****

12.05.2021 12:46
Antworten
schnucki25

einfache leckere Suppe LG

30.03.2020 19:18
Antworten
kochfee1982

Danke für dein Kommentar Muss ich auch unbedingt mal wieder machen 😊

01.04.2020 13:29
Antworten
nicoleschafer

HUHU also ich freue mich schon mega dieses Rezept heute Abend auszuprobieren. danke für die tolle Inspiration. LG Nicole

24.04.2019 15:29
Antworten
schröderfamily

Gab es heute zum Mittag, schmeckt sehr lecker. Ich habe kleine Frikadellenbällchen gemacht und angebraten und separat dazu serviert. Wer Fleisch wollte, konnte sich dann bedienen. Abgeschmeckt habe ich den Topf mit Estragon.

15.04.2019 14:29
Antworten
Honig_Hummel

Ich habe durch meine Mutter von diesem Rezept erfahren und musste es sofort ausprobieren. Ich bin wirklich begeistert und habe diesen Eintopf schon einige male gekocht.Wirklich sehr lecker und leicht zuzubereiten!

02.02.2016 00:25
Antworten