Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2012
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 179 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.664 Beiträge (ø0,61/Tag)

Zutaten

800 g Gehacktes vom Geflügel
3 Zehe/n Knoblauch, oder mehr
3 EL Tomatenmark, zum Binden
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Pinienkerne, zerstoßene
 n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Dinkelmehl
3 EL Olivenöl, natives extra
  Für die Sauce:
1 Becher Tomate(n), Tomate frito oder passierte Tomaten
1 Handvoll Kräuter, wie Tomillo - Thymian + Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen enthäuten und klein hacken. Die Pinienkerne zerstoßen.
Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Tomatenmark, den Zwiebel-Knoblauchwürfeln sowie dem zerkleinerten Pinienkernen gut verkneten.
Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, in kleine Bällchen formen und in Dinkelmehl wälzen.

Jetzt das Öl in der Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen gleichmäßig braten.

Serviert werden Hackbällchen mit einer Tomaten Frito-Soße. Man kann sie auch mit frischen Kräutern würzen.