Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2012
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 261 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.05.2010
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
500 g Mehl
1 Glas Wasser, lauwarm
1 Würfel Hefe
1 Prise(n) Zucker
1 TL, gestr. Salz
2 EL Olivenöl
  Für den Belag:
Kürbis(se)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Peperoni
 n. B. Ingwer, eingelegter
3 EL Honig
3 EL Olivenöl
1 Pck. Gewürzpaste, (Krustentierpaste)
250 g Garnele(n)
30 ml Sherry
2 Becher saure Sahne
Ei(er)
2 kleine Orange(n), den Saft davon
Zitrone(n), den Saft davon
4 EL Sojasauce
2 TL Ingwer
2 TL Hühnerbrühe, instant
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Salz
1/2 TL, gestr. Pfeffer
1 Pck. Käse, gerieben, (z. B. Gouda oder Emmentaler)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Hefeteig vorbereiten. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, die Hefe hineinbröseln, lauwarmes Wasser mit etwas Zucker vermengen und vorsichtig in die Mulde gießen. Hefeansatz ca. 15 bis 30 Minuten gehen lassen. Anschließend alles zu einem Teig kneten und an einem warmen Ort (z. B. Backofen bei 30°C) nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen den Belag zubereiten. Hokkaido-Kürbis schälen, Kerne entfernen und würfeln. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, Knoblauchzehen fein würfeln, Peperoni entkernen und ebenfalls fein würfeln. Nach Belieben kann noch eingelegter Ingwer hinzugegeben werden. Gemüse in einen großen Topf geben, mit Honig und Olivenöl vermengen und bei mittlerer bis höherer Hitze 15 Minuten weich garen. Dann die Krustentierpaste, die Garnelen und den Sherry untermengen und nochmals 5 Minuten garen lassen. Vom Herd nehmen.

In einer Rührschüssel die saure Sahne mit den Eiern, Orangensaft, Zitronensaft, Sojasauce, Hühnerbrühe, Curcuma, Curry, Ingwer, Salz und Pfeffer verquirlen. Anschließend in den großen Topf gießen und alles gut verrühren.

Eine Springform gut einfetten. Den Teig ausrollen und die Springform damit komplett auskleiden. Nun den Belag hineingießen, gleichmäßig verteilen und den geriebenen Käse darüber geben.
Den Backofen auf 180°C (Umluft 150°C) vorheizen und den Kuchen rund 30 bis 45 Minuten knusprig backen. Kann direkt aus der Springform genommen werden.