Denchens einfacher, aber leckerer Sandkuchen

Denchens einfacher, aber leckerer Sandkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.05.2012



Zutaten

für
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter, weiche
5 Ei(er) (Größe M)
6 Eigelb (Größe M)
200 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Prise(n) Salz
3 EL Zitronensaft
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
Fett für die Form

Für den Guss:

250 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
3 EL Wasser, heißes
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Mehl und Speisestärke miteinander vermischen. Die Butter schmelzen und dann mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier und Eigelbe hinzufügen. Zitronensaft und Abrieb dazugeben und weiter rühren. Nun das Mehlgemisch unterheben.

Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Nach dem Backen den Kuchen noch ca. 5 - 10 Minuten in der Form lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Für den Guss den Puderzucker mit Zitronensaft und heißem Wasser vermischen und den kalten Kuchen damit überziehen. Fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.