Kotelett mit Ratatouille


Rezept speichern  Speichern

leichte Mahlzeit, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 28.05.2012 230 kcal



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s), mager, ausgelöst oder Schnitzel (à ca. 125 g)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 TL Kräuter, gemischte, getrocknet (z. B. italienische Mischung)

Für das Gemüse:

1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Paprikaschote(n), grün
1 kleine Paprikaschote(n), gelb
1 Zucchini
400 g Tomate(n), stückige aus der Dose
2 EL Tomatenmark
1 TL Kräuter, gemischte, getrocknet
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle
100 g Champignons, kleine, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für das Ratatouille die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Die Paprika entkernen und würfeln. Die Zucchini putzen und würfeln. Evtl. die Pilze abwischen und halbieren.

Das Gemüse in einen Topf geben, Tomaten und Tomatenmark unterrühren. Die Kräutermischung und den Zucker zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufkochen lassen und abgedeckt 20 min. köcheln lassen.

Unterdessen den Grill im Backofen vorheizen. Vom Fleisch das sichtbare Fett entfernen. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit der Kräutermischung einreiben. Die Koteletts 5 min. auf der mittleren Schiene grillen, dann wenden und weitere 6 – 7 min. braten, bis sie gar sind.

Die Koteletts auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Ratatouille servieren. Dazu passen gut Ofenkartoffeln oder Pommes.

Tipp: Dieses Gemüse passt auch gut zu anderem kurz gebratenem Fleisch oder Fisch. Sie eignet sich auch als Füllung für pikante Crêpes.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.