Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2004
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 432 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.03.2002
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Schinken - Braten oder Kotelettstück
Cabanossi oder Bauernbratwurst in Länge des Bratenstückes
Lorbeerblätter
4 Körner Piment
Zwiebel(n)
  Senf
  Salz und Pfeffer
  Knoblauch
  Öl oder Schweineschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Bratenstück entgegen der Faser in der Mitte mit einem langen Messer einschneiden, bzw. ein Loch reinbohren. Das Fleisch salzen und Pfeffern und kräftig mit dem Senf einreiben. Dann in einem Topf oder Bräter Öl erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten. Wenn der Braten von allen Seiten gut angebraten ist, Wasser aufgießen bis das Fleisch bedeckt ist. Die Zwiebel grob vierteln und in den Topf geben. Pimentkörner und Lorbeerblatt dazugeben und das Ganze aufkochen lassen. Das ganze ca. 1 Stunde kochen lassen, eventuell noch etwas Wasser nachgießen. Dann den Braten herausnehmen und die Sauce mit Saucenbinder binden und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen sehr gut Knödel oder Kartoffeln.
Es macht übrigens nichts, wenn die Wurst zum füllen eher fettig ist, denn dadurch bekommt der Braten einen guten Geschmack und wird nicht trocken.