Tofuburger


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch/vegan

Durchschnittliche Bewertung: 2.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.05.2012



Zutaten

für
500 g Tofu
100 ml Gemüsebrühe
250 g Mais, (1 Glas/Dose)
250 g Erbsen, (gegart)
100 g Tomate(n), getrocknete
150 g Getreide, geschrotet oder -grieß
3 EL Sojamehl, (ca. 30 g)
Salz und Pfeffer
Garam Masala, oder Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Den Tofu mit einer Gabel zerkleinern und einige Stunden in der Gemüsebrühe marinieren. Ich mache das immer über Nacht. Anschließend die übrige Flüssigkeit absieben.
Mais, Erbsen und die klein geschnittenen Tomaten damit vermischen. Das Sojamehl und den Getreideschrot darüberstreuen und untermischen (die Masse ist feucht genug, sodass das Sojamehl nicht in Wasser aufgelöst werden muss).
Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Garam masala oder Kreuzkümmel würzen.

Aus der Masse 12 Burger formen und im Backofen 30 bis 40 Minuten bei 175° C backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwalberich

Super Rezept! Danke

04.08.2020 19:05
Antworten
urmelhelble

Bei mir kamen da eher Tomaten- als Tofuburger raus. Die getrockneten Tomaten haben einen so intensiven Geschmack, da würde ich maximal halb so viel verwenden - als Aroma-Kick gewissermaßen. Sonst werden die eher zarten Töne von Tofu und Mais regelrecht abgemurkst. ... ist jedenfalls mein Eindruck. lG, urmel

07.12.2013 23:55
Antworten
Margie_S

Ich nehme dafür normalen Tofu. Sollte der etwas trocken sein (kommt darauf an wo ich ihn kaufe) rühre ich das Sojamehl doch mit etwas Wasser an. Statt Sojamehl geht auch z.B. Kichererbsenmehl. Wenn du sie testest schreib mal wie sie dir geschmeckt haben. :-) LG Margie

20.08.2012 13:21
Antworten
JulauG

Hallo! Nimmst du dafür normales Tofu oder Seidentofu? Das Rezept klingt echt lecker :-) LG

20.08.2012 12:26
Antworten