Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2012
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 513 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.07.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Stück(e) Schweinefilet(s)
100 g Rucola
1 Schälchen Kresse
Cherrytomate(n)
50 g Kräuter, italienische, TK, oder 1 Schalotte und je 20 g Basilikum und Petersilie
3 Zehe/n Knoblauch
1 Pck. Speck, gewürfelt
2 Becher Sahne
1 Becher Schmand
2 Kugeln Mozzarella
1 Handvoll Parmesan, frisch gerieben
30 g Butter
2 EL Öl (Walnuss-)
1 EL Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rucola putzen und in kochendem Wasser 1 Min blanchieren, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, auswringen, grob hacken und sofort in eine mittlere bis große Schüssel geben. Kräuter, zwei Zehen Knoblauch, gehackt oder gepresst, die geschnittene Kresse, den Schmand, die Sahne und die Brühe dazugeben und mit einem Pürierstab mixen, bis alles schön fein ist. Der Rucola wird nicht richtig klein, soll er auch nicht. Mit Pfeffer abschmecken.

Wenn man den Rucola vorher nicht grob hackt, dann wickelt er sich um den Pürierstab. Das erschwert das Säubern und man bekommt lange Fasern in der Sauce.

Eine Zehe Knoblauch in eine flache Auflaufform pressen. Mit dem Butterstück den Knoblauch aufnehmen und die Auflaufform damit einreiben. Danach den Rest der Butter mit den Knoblauchstücken beiseite legen.
Das Filet in 3 - 4 cm dicke Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Walnussöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Medaillons und das Butterstück in die heiße Pfanne geben und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Die Medaillons beiseite legen und die Speckwürfel in der gleichen Pfanne mit dem Bratensud anschwitzen. Speckwürfel und Sud in die Schüssel mit der Sauce geben und gut verrühren.

Die Medaillons in die Auflaufform legen und die Sauce gleichmäßig darüber verteilen, so dass das Fleisch vollständig bedeckt ist. Die Cherrytomaten putzen, vierteln und auf der Oberfläche verteilen. Den Mozzarella in Stücke reißen und ebenfalls verteilen. Nun den Parmesan drüber streuen und ca. 25 Min im vorgeheizten Ofen bei 200°C (180°C Umluft) überbacken, bis die Oberfläche schön braun ist. Das Fleisch sollte nun medium gegart sein. Wer es durch mag, doch die Kruste schon gut ist, lässt den Ofen auf 120°C herunter kühlen und das Fleisch noch 5 Minuten nachgaren.

Dazu passen grüne Nudeln, Weißbrot und ein trockener Riesling.