Gewürzbutterplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 24.05.2012



Zutaten

für
250 g Butter
100 g Butterschmalz
180 g Zucker
500 g Mehl
60 g Schokolade, gerieben
2 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Zimtpulver
etwas Nelkenpulver
etwas Muskat
etwas Arrak, oder Rumaroma
n. B. Kuchenglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Plätzchen ausstechen und im Ofen bei 160° Heißluft ca. 25 Minuten backen. Die abgekühlten Plätzchen nach Belieben mit Kuchenglasur bestreichen.

Der Teig ergibt ca. 3 Backbleche Plätzchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, zuerst dachte ich, als ich den rohen Teig probierte, hm nicht so süß, zumal die Plätzchen ja auch nach dem Backen noch mit Zimt/Zucker bestreut werden. Nach dem Backen sind die Plätzchen sehr zerbrechlich und man muss vorsichtig arbeiten. Geschmacklich sehr sehr gut. LG von Sterneköchin2011

19.11.2021 14:24
Antworten
Die_Schnuffknuffs

Das freut uns, dass dir die Plätzchen geschmeckt haben! :-D Die Variante mit dem Eiweiß und den gehackten Mandeln klingt wirklich sehr interessant. Mir schmecken sie halt immer noch mit dunkler Glasur am besten. ;-) Vielen Dank auch für die tollen Bilder und schöne Weihnachten!

21.12.2014 00:02
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch die Tage deine Gewürzbutterplätzchen gebacken. Genau nach Rezept, nur habe ich die ungebackenen Kekse mit Eiweiß bestrichen und mit gehackten Mandeln bestreut. Mann, sind die köstlich. Aber am besten schmecken die, die ein bissl dicker ausgewellt sind! Klasse Rezept! Grüße Goerti

08.12.2014 20:37
Antworten
Die_Schnuffknuffs

Nachdem ich die Plätzchen heuer wieder gebacken habe, muss ich die Mengenangabe ein wenig anpassen. Es werden wohl nicht nur 3, sonder eher 5 - 6 Bleche Plätzchen. ;-) Bei Bedarf die Menge der Zutaten also ein wenig reduzieren. Viel Spaß beim Nachbacken! :-)

13.12.2013 12:21
Antworten
Frankenwölkle

Sehr lecker diese Plätzchen, die ganze Familie ist begeistert :-)), Weihnachten kann kommen!

13.10.2012 14:41
Antworten