Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2012
gespeichert: 271 (0)*
gedruckt: 2.224 (4)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.230 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

750 g Spargel, weißer
750 g Spargel, grüner
 etwas Salz
  Zucker
1 Bund Basilikum
7 EL Olivenöl
6 EL Essig, (Champagneressig)
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL Senf, mittelscharfer
200 g Erdbeeren
1 EL Weinbrand
Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
150 g Garnele(n)
2 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den weißen Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Vom grünen Spargel die Enden abschneiden. Den weißen Spargel in kochendem, gesalzenem und gezuckertem Wasser 15 Minuten garen. Den grünen Spargel etwa 8 Minuten mitgaren.

Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen, einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Die übrigen Blätter mit 6 EL Olivenöl mit dem Pürierstab pürieren. Essig, 7 EL Spargelfond, Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Senf verrühren und unter die Basilikumpaste mischen.

Den gekochten Spargel aus dem Wasser nehmen und vorsichtig mit der Basilikummarinade mischen. Den Salat zugedeckt in den Kühlschrank stellen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Die Erdbeeren vierteln. Mit Pfeffer würzen und mit dem Weinbrand beträufeln. Etwas Zucker darüber streuen.
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken.

Die Garnelen in 1 EL Olivenöl auf jeder Seite 1 - 2 Minuten braten. Den Knoblauch darüber streuen. Die Garnelen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die Erdbeeren, Frühlingszwiebeln und Garnelen mit dem Spargel mischen und mit den übrigen Basilikumblättern garnieren.