Braten
einfach
Hauptspeise
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nicis süß-saures Hack

erinnert ein wenig an Königsberger Klopse, einfach und schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.05.2012



Zutaten

für
1.000 g Hackfleisch, (gemischt oder nur Schwein)
1 große Zwiebel(n), feingehackt
3 EL Mehl, gehäuft
1.000 ml Brühe
100 ml Sahne
1 EL Kapern, gehäuft
Essig
Zucker
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie, gehackt
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Hack in etwas Öl krümelig braten (dabei mit Salz und Pfeffer würzen), dann die Zwiebel dazu und glasig dünsten. Das Mehl darüber stäuben und etwas anschwitzen, mit der Brühe ablöschen(dabei kräftig rühren, sonst entstehen Klümpchen) und aufkochen. Die Kapern dazu geben und ganz nach Geschmack mit Essig und Zucker abschmecken (evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen).
Den Herd ausstellen, die Sahne und die gehackte Petersilie unterrühren.

Wir mögen am liebsten Salzkartoffeln oder Reis dazu.

Tipp: statt Petersilie Estragon verwenden, schmeckt auch sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SannyBaby1993

Total lecker, und dazu gab es Reis :-) Könnte mir auch Gemüse oder Pilze darin sehr gut vorstellen.... 5 Sterne auf jedenfall.

22.03.2016 18:22
Antworten