Auflauf
Ei
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Osteuropa
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reis-Poulet-Gratin

Albanisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.05.2012



Zutaten

für
200 g Pouletbrüstchen, geschnetzelt
1 m.-große Zwiebel(n)
80 g Reis (Jasmin-)
1 Ei(er)
200 g Rahmspinat, TK
Pfeffer
Salz
Gewürzmischung, für Fleisch, z.B. Streu-Mi
1 Knoblauchzehe(n)
300 ml Wasser
1 EL Bouillon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und das Öl in der Zwischenzeit heiß werden lassen. Die Zwiebel glasig dünsten. Das Poulet dazugeben und goldbraun anbraten. Sobald die Farbe erreicht wird, den Reis dazugeben und auf kleiner Stufe mitrühren. Das geschlagene Ei dazugeben und in der Masse verteilen, zuletzt mit verschiedenen Gewürzen je nach Wunsch abschmecken.
Die Masse in eine gefettete Form füllen. Den leicht aufgetauten Rahmspinat darauf verteilen.
Die Pfanne mit Wasser auffüllen und Bouillon darin verrühren, leicht köcheln lassen und danach in die Auflaufform geben. Nun die Form 45 Minuten in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen stellen.

Das Gericht kann je nach Wunsch, nachdem die Masse abgekühlt ist, mit Natur-Joghurt gemischt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.