Bewertung
(13) Ø4,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.05.2012
gespeichert: 197 (1)*
gedruckt: 3.155 (13)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 große Zwiebel(n)
Chilischote(n), je nach Schärfe und Geschmack
1 Stück(e) Ingwer, geschält, walnussgroß
400 g Kürbisfleisch, z. B. vom Hokkaidokürbis
Paprikaschote(n), orange oder rot
1 EL Kürbiskernöl
2 EL Olivenöl
900 ml Gemüsebrühe
150 ml Kokosmilch
200 g Linsen, rote, getrocknet
1 TL Zitronenschale
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel, die Chilis und den Ingwer in feine Würfel, den Kürbis und die Paprika grob schneiden. Das Kürbiskern- und Olivenöl in einen großen Topf geben und darin die Zwiebeln bei milder Temperatur unter mehrmaligem Rühren anbraten, bis diese glasig werden. Nun Chili, Ingwer, Kürbis und Paprika zugeben und ebenfalls kurz anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Das Gemüse dann pürieren, im Anschluss alles mit der Kokosmilch aufgießen und die Linsen zugeben. Weitere 15 Min. ohne Deckel garen, bis die Linsen bissfest sind. Evtl. mehrfach umrühren, die Linsen neigen zum Anbrennen. Abschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken.