Flammkuchen pikant


Rezept speichern  Speichern

ergibt 4 Bleche

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 21.05.2012 3631 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Zucker
100 ml Wasser
150 ml Bier

Für den Belag:

2 Zwiebel(n)
4 Gemüsezwiebel(n)
200 g Crème fraîche
100 g Schinken, mager, fein gewürfelt
200 g Käse (Gouda), gerieben
Salz und Pfeffer aus der Mühle
evtl. Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
3631
Eiweiß
138,50 g
Fett
127,91 g
Kohlenhydr.
457,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 5 Minuten
4 Stücke Backpapier zurechtlegen. Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben. Salz, Zucker und Wasser hinzufügen, mit den Knethaken eines Handrührgeräts vermischen. So viel Bier dazugeben (Angabe 150 ml kann abweichen), bis ein geschmeidiger, nicht klebriger Teig entsteht. Damit der Teig sich besser ausrollen und auseinanderziehen lässt, ca. 5 Stunden mit Folie bedeckt stehen lassen.

Für den Belag die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Gemüsezwiebeln in Ringe schneiden. Den Käse reiben. Den Backofen mit dem Backblech darin vorheizen (250°C Ober-/Unterhitze).

Die 4 Bleche werden einzeln gebacken. Für jedes Blech ein Viertel des Teiges abteilen, auseinanderziehen und auf dem Backpapier mithilfe eines Nudelholzes sehr dünn ausrollen. Wenn nötig, etwas Mehl dazunehmen, damit der Teig nicht klebt. Die Teigstücke werden bei mir nie rechteckig, sondern eher rund und "ausgefranst".

Auf jedem der 4 ausgerollten Teige 50 g Crème fraîche verstreichen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit den Ringen einer 1/2 Zwiebel, 1 klein geschnittenen Gemüsezwiebel, 25 g Schinkenwürfeln und 50 g Gouda belegen.

Das heiße Blech aus dem Backofen nehmen und die Flammkuchen darauf nacheinander im oberen Drittel des Backofens je 8 min. backen.

Die Flammkuchen sofort heiß servieren. Sie schmecken aber auch abgekühlt noch gut. Dazu, sofern gerade Saison ist, Federweißen reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.