Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fitmacher Gemüseeintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 21.05.2012



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 kg Karotte(n)
800 g Sellerie
3 Petersilienwurzel(n)
8 Knoblauchzehe(n)
etwas Salz, (vorzugsweise Himalayasalz)
1 kleiner Fenchel
1 ½ kg Rindfleisch, vom Hals
6 Zwiebel(n)
200 g Speck
300 g Kirschtomate(n)
1 Stange/n Lauch
2 Bund Petersilie
2 ½ Liter Wasser
etwas Muskat
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Fenchel in gleichgroße Stücke schneiden. Dann den Knoblauch zusammen mit dem Salz in einem Mörser zu einer breiartigen Maße verarbeiten. Das Fleisch wird in kleine, würfelgroße Stücke geschnitten und mit dem Knoblauchsalz eingerieben. Dann werden die Zwiebeln in kleine Stückchen geschnitten und zusammen mit dem Speck in einem großen Topf angedünstet. Sobald die Zwiebeln gelbbraun sind, kommt das restliche Knoblauchsalz dazu. Dann wird das Fleisch hinzugegeben und angebraten, bis es etwas Farbe bekommen hat. Jetzt kommt das geschnittene Gemüse dazu und wird ebenfalls angebraten. Nach etwa 3 Min mit dem Wasser ablöschen und den Eintopf 25 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit werden die Tomaten, der Lauch und die Petersilie klein geschnitten. 5 Min. vor Ende der Garzeit in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskatnuss würzen. Der restliche Geschmack kommt von dem Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.