Apfel-Marzipankuchen


Rezept speichern  Speichern

Apfelkuchen mit Marzipanguss

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.05.2012 4181 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker
1 Ei(er)
100 g Butter

Für den Guss:

150 g Marzipanrohmasse
150 g Schmand, bis 200 g
3 Ei(er)
3 EL Zucker
750 g Äpfel, geschält gewogen
4 EL Mandelblättchen
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
4181
Eiweiß
81,28 g
Fett
244,49 g
Kohlenhydr.
418,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Ei (nur das eine für den Teig) und Margarine gut verkneten. In Folie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Marzipanrohmasse in kleine Würfel schneiden und mit dem Schmand glatt rühren. Nun Zucker und Eier unterrühren. Wenn der Teig aus dem Kühlschrank kommt, muss er auf der gefetteten Springform ausgerollt und am Rand hochgezogen werden.

Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und den Guss gleichmäßig darüber geben. Mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 45 - 50 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinchen37

Guter Geschmack, von der Konsistenz her hat er mir nicht so gut gefallen. So verschieden sind die Geschmäcker. lg tinchen

04.10.2014 14:41
Antworten
witchy79

Der Kuchen schmeckt wunderbar und sieht auch optisch gut aus. Die Kombination von Marzipanmasse, Äpfeln und Mandelblättchen passt hervorragend. Außerdem ist er nicht so süß. Ich habe (um Reste zu vermeiden) 200 g Schmand, 200 g Marzipanrohmasse und eine Packung (100 g) Mandelblättchen verwendet. In die Masse habe ich noch 2 EL Amaretto gemischt. Den Kuchen wird es sicher noch öfter geben. Vielen Dank für das tolle Rezept.

22.12.2012 17:36
Antworten
sonnenblume008

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, allerdings würde ich als Marzipan Fan nächstes Mal etwas mehr Marzipan verwenden. LG sonnenblume008

12.11.2012 14:51
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Wirklich sehr lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept! LG Badegast

08.11.2012 14:03
Antworten
Lizzy111

Dieser Kuchen ist wunderbar geworden. Er schmeckt sehr lecker. Danke für das Rezept. Bilder habe ich heute hochgeladen.

08.11.2012 13:09
Antworten