Deutschland
Europa
Getränk
Punsch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fränkischer Gewürzwein

ein kräftiger, weißer Gewürzwein mit relativ geringer Süße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.05.2012



Zutaten

für
500 ml Wein, (fränkischer Silvaner)
1 kleiner Apfel
1 EL, gestr. Rohrzucker
2 Sternanis
1 Stange/n Zimt, ca. 3 cm
3 Körner Piment
5 Gewürznelke(n)
5 Körner Pfeffer, schwarz
1 Msp. Kardamom
1 Msp. Muskat
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Apfel schälen, vierteln, entkernen. Die Viertel halbieren und in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze etwas anbräunen lassen, dann den Zucker dazugeben. Unter Rühren schmelzen, mit dem Wein ablöschen. Die Gewürze dazugeben und erhitzen. Kurz vor dem Kochen den Herd abschalten und das Gemisch 20 Min. ziehen lassen. Dann nochmals bis kurz vor dem Kochen erhitzen und weitere 20 Min. ziehen lassen.

Vor dem Trinken den Gewürzwein ggf. abermals erhitzen, dann abseihen. Etwas von den Äpfeln in ein Trinkgefäß geben und mit dem gesiebten Wein auffüllen. Nachsüßen nach Belieben. Wobei ich gerade die geringe Süße, ganz im Gegensatz zu den Zuckergaben der gekauften Glüh- bzw. Gewürzweine, sehr schätze.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.