Fenchel-Birnen-Auflauf mit Gorgonzola


Rezept speichern  Speichern

raffiniert, süß und doch kräftig

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 19.05.2012



Zutaten

für
3 große Birne(n)
2 Knolle/n Fenchel
3 m.-große Ei(er)
300 g Gorgonzola
100 ml Milch, 1,5 Fett
200 ml Sahne
1 Handvoll Walnüsse
Salz und Pfeffer
¼ Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
etwas Butter, für die Form
etwas Wasser, oder Milch für das Puddingpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Oberhitze-/Unterhitze vorheizen. Auflaufform mit Butter einpinseln. Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee schlagen. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anbräunen.
Birnen in feine Streifen schneiden. Fenchelknollen vierteln, den Strunk herausschneiden und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Sahne und Milch erhitzen, bei ca. 80-90°C (bevor es kocht) 2/3 des Gorgonzolas stückchenweise hinzufügen und schmelzen lassen. Vanillepulver in etwas Wasser (oder Milch) lösen und unter Rühren hinzufügen. Die Masse nun einmal aufkochen lassen und mit Eigelb legieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und den vorbereiteten Eischnee locker unterheben.

Auflaufform mit der Masse füllen. Dann Fenchel und Birnenscheiben reihenweise hineinstecken. 1/3 des Gorgonzolas und Walnüsse darüber streuen. Auflauf in den Backofen schieben und 30 Minuten backen. Sollte er oben zu stark bräunen, eine Alufolie über die Auflaufform spannen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Ein feiner Auflauf, bei mir mit Roquefort. Gruß movostu

17.01.2019 18:49
Antworten