Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2012
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 255 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Wirsing
2 kleine Zwiebel(n)
1 große Möhre(n)
1 Stange/n Lauch
250 g Champignons, große, braune
200 g Crème fraîche
350 ml Gemüsebrühe
2 EL Butter
  Salz und Pfeffer
1/4 TL Muskat, frisch gerieben
1 TL Oregano, getrockneter
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Chilipulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wirsing waschen, die äußeren welken Blätter entfernen (man nimmt idealerweise einen schönen kompakten Kopf). Den Kopf längs achteln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Möhre schälen, den Lauch putzen und waschen, beides in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Champignons sauber abreiben, putzen und vierteln.
Die Brühe mit der Crème fraîche verrühren.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Butter in einem flachen, möglichst großen Bräter schmelzen, darin die Zwiebeln goldgelb andünsten. Möhre und Lauch zugeben und 5 Min. mitdünsten. Dann die Pilze zugeben und ebenfalls 5 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Oregano, Paprika und Chilipulver würzen. Die Gewürze kurz anschwitzen.

Bräter aus dem Ofen nehmen und die Kohlachtel auf dem Gemüse und den Pilzen verteilen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Crème fraîche-Brühe Mischung drüber gießen. Den Bräter mit dem Deckel verschließen und im Ofen ca. 45 Min. garen. Dann die Wirsingachtel wenden und mit der restlichen Crème fraîche-Brühe Mischung übergießen. Bräter wieder verschließen und weitere 30 Min. garen.

Den fertigen Wirsing am besten direkt mit Bräter auf den Tisch bringen. Dazu passen Klöße oder Schupfnudeln.
Wer keine Pilze mag, lässt sie weg.