Orangen-Glühwein


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.05.2012



Zutaten

für
750 ml Weißwein, trockener
250 ml Orangensaft
90 g Zucker
1 Beutel Glühweingewürz
40 ml Grand Marnier
evtl. Zucker, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Weißwein in einen großen Topf geben zusammen mit dem Zucker und Orangensaft heiß werden lassen. Anschließend den Topf von der Herdplatte nehmen und den Beutel Glühweingewürz für 10 Min. reinhängen und ziehen lassen (alternativ kann man die Gewürzzutaten auch selbst nach eigenem Ermessen mischen). Zum Schluss den Glühwein mit Grand Marnier abschmecken.
Die Gläser kann man noch mit einem Zuckerrand versehen, sieht gut aus.

Tipps:
Für Glühwein keinen zu günstigen Wein nehmen. Da diese schon mit Zucker versetzt sind und er schnell zu Kopf steigt. Je hochwertiger der Wein, desto hochwertiger der Glühwein!
Es lässt sich auch prima als Geschenk vorbereiten. Abgekühlt in eine schöne Flasche füllen und mit einer Zimtstange dekorieren, oder dem Rezept. Er macht sich als Mitbringsel hervorragend.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

B-Mauki

Es kann anstelle von Grand Manier genommen werden was schmeckt. Natürlich geht auch einfach weglassen. Ich mag ihn so am liebsten :)

09.12.2020 13:26
Antworten
au2003di

Statt Glühfix habe ich selbst gewürzt und auch noch Vanille dazu. Statt dem teuren Grand Manier hatte ich triple sec. Es ist super lecker geworden und schlägt den Roten eindeutig.

08.12.2020 20:41
Antworten
Bibi2503

Hab statt Cointreau und Gran Manier Malibu genommen! Schmeckt auch gut ☺!

25.12.2016 21:04
Antworten
Chefkoch_Heidi

Alternativ Cointreau. Wenn du den auch nicht hast - schmeckt bestimmt auch ohne, ist dann halt leichter. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

14.12.2016 09:20
Antworten
McLeoud

Was mache ich, wenn ich keinen Grand Marnier habe, einfach weglassen? Oder habt ihr einen Tip, wodurch ich ihn ersetzen kann? Danke und Gruß, Christiane

13.12.2016 18:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr geschmacksvoll und süffig. Man bekommt Lust auf mehr.

08.12.2014 19:04
Antworten
Marathonkoch

Sehr süffig! Prima ! Danke Irene

26.11.2014 21:43
Antworten
schasti

Wurde korrigiert. LG Schasti Chefkoch.de Team Rezeptredaktion

11.10.2014 09:03
Antworten
Sozi

Hallo B-Mauki, bin auf diese interessante Glühweinvariation gestossen und habe hierzu eine Frage. Bei der Zuckermenge (= 90 mg) dürfte es sich wohl um einen Tippfehler handeln, oder? Eine Küchenwaage mit mg-Gewichtsangaben werden auch Sie nicht besitzen! Werde also es mit 90 g Zucker versuchen. Herzl. Gruß Sozi

10.10.2014 20:13
Antworten