Gewürze Öl Essig Pasten
Grundrezepte
Schnell
einfach
marinieren
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marinade für (Grill-)Fisch

asiatisch angehaucht, schmeckt herrlich frisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.05.2012



Zutaten

für
2 Limette(n), Abrieb und Saft
6 EL Sojasauce
5 Kaffir-Limettenblätter, ganz fein gehackt, das Blattinnere (Strunk) entfernt
4 Knoblauchzehe(n), gepresst
150 ml Wasser
1 EL Olivenöl, (oder auch anderes Öl)
4 Fischfilet(s), jeweils ca. 200g (Zander, Victoria-Barsch, Petersfisch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alle Zutaten in einen Gefrierbeutel geben und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Darauf achten, dass alle Fischfilets mit der Marinade bedeckt sind.
Danach weiter verarbeiten (Grillen oder Braten).

Ich serviere Fischfilets mit dieser Marinade gerne scharf angebraten zu einem Risotto Milanese, denn ich mag cross-cooking.
Oder auch zu einem bunten Blattsalat.

Diese Marinade harmoniert ebenfalls sehr gut mit Garnelen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BBQ-Queen

das Wasser durch Sprite ausgetauscht? Ist ja interessant ...

19.11.2018 19:35
Antworten
abigajil

Wir hatten keine Limettenblätter und ich hab das Wasser durch Sprite ausgetauscht. Ich fand es richtig lecker und mein Mann auch. Ich hab mir Arbeit gespart und die Limetten in Scheiben geschnitten und die Knoblauchzehen nur gevierteilt.

18.11.2018 01:58
Antworten
asiaSF

Hallo BBQ-Queen, als es scheint als ob noch niemand diese tolle Marinade entdeckt hat. Wir haben gestern "Rockfish" eingelegt und es hat sehr gut geschmeckt. Leider hatte ich den Fisch aus Zeitgruenden nicht lange genug in der Marinade, so dass es nicht so gut durchgezogen ist. Das werde ich beim naechsten Mal besser machen :). Vielen Dank fuer das leckere Rezept, asiaSF

17.11.2013 17:10
Antworten