Bewertung
(43) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2012
gespeichert: 853 (0)*
gedruckt: 3.966 (14)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.02.2008
101 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Bärlauch, frischen
500 g Meersalz, grobes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bärlauchblätter grob zerhacken und in der Küchenmaschine kurz zerkleinern. Das grobe Meersalz hinzufügen und alles zusammen mit der Küchenmaschine fein mahlen.

Das feuchte Salz jetzt auf einem Tablett oder Teller schön flach verteilen und über Nacht an einen warmen Ort, z.B. über der Heizung, trocknen lassen. Man kann auch das Salz im leicht angeheizten Backrohr (ca. 50°C) 1-2 Stunden trocknen lassen. Am nächsten Morgen das getrocknete Salz zerbröseln und in Gläser abfüllen. Sollte das Salz noch nicht fein genug gemahlen sein, nochmals im trockenen Zustand in der Küchenmaschine mahlen.

Dieses Salz hat eine intensive grüne Farbe und einen herrlichen aromatischen Bärlauchduft.