Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2012
gespeichert: 132 (2)*
gedruckt: 1.116 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2010
1.733 Beiträge (ø0,52/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Weizenmehl, z. B. Type 405
100 g Grieß, (Hartweizen-)
Eigelb
Ei(er)
2 TL Öl, neutrales z. B. Rapsöl
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser
Eigelb, (zum Bestreichen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen, davon ein Eigelb zum Bestreichen mit einer Gabel im Teller o. ä. aufschlagen und beiseitestellen. Mehl sieben.
Alle Zutaten auf einer Arbeitsplatte oder in einer Schüssel miteinander zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte fest sein, aber noch knetbar, formbar (die Konsistenz wird stark von der Größe der Eier beeinflusst). Wenn er bröselig wird, nach und nach etwas Wasser hinzufügen. Der Teig sollte min. 15 Min. von Hand gut durchgeknetet werden. Dann schlägt man den Teig in Frischhaltefolie ein und stellt ihn für min. 30 Min. kühl.
Danach kann er verarbeitet werden.

Entweder rollt man den Teig von Hand sehr dünn aus oder in einer Teigwalze (Nudelwalze) auf Stufe 7 zu einzelnen Bahnen. Aus diesen Teigbahnen sticht man Ronden oder Quadrate aus, deren Rand man anschließend mit Eigelb bestreicht. In die Mitte wird die Füllung aufgetragen, zusammen geklappt und den Teigrand andrücken.

Variante: Auf eine Teigbahn wird in entsprechend großen Abständen die Füllung aufgetragen. Die Zwischenräume mit Eigelb bestreichen. Eine zweite Teigbahn draufgelegen, die Luft herausstreichen und die Teigränder fest aufeinander drücken. Ravioli mit einem Teigrad oder mit einem Ravioliausstecher formen. In kochendes, gesalzenes Wasser geben und ca. 5 Min. ziehen lassen (nicht mehr kochen!).