Omelette mit Tomaten und Krabben

Omelette mit Tomaten und Krabben

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.05.2012



Zutaten

für
250 g Tomate(n), (Flaschen- oder Kirschtomaten)
250 g Krabben, geschälte
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
100 g Käse, würziger, oder Chilikäse
6 Ei(er)
2 EL Oregano, getrocknet oder frisch
2 EL Basilikum, getrocknet oder frisch
50 g Parmesan, gerieben
evtl. Milch, oder Sodawasser
evtl. Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Krabben in einer heißen Pfanne anbraten, austretendes Wasser nach ein paar Minuten abgießen. Danach etwas Olivenöl in die Pfanne, dazu etwas Salz und Pfeffer.

Tomaten klein schneiden und in eine Schüssel geben, den Knoblauch dazu pressen, Oregano und Basilikum zugeben, alles gut vermischen und zur Seite stellen. Den Käse klein schneiden, die Eier mit etwas Salz und Pfeffer vermengen, evtl. nach Belieben mit etwas Sodawasser oder Milch verrühren.

Nun die marinierten Tomaten zu den Krabben geben und etwas anschwitzen. Wenn alles etwas Farbe bekommen hat, die verrührten Eier zugeben. Die Temperatur etwas zurückdrehen, sonst brennen die Eier an. Nach ein paar Minuten den Käse darauf verstreuen. Nun weiterbraten, bis das Omelett zu 3/4 durch ist, dann wenden.
Weiterbraten, je nach Konsistenzwunsch. In der Hälfte zerteilen, oder vierteln und auf 2 Tellern anrichten, etwas Parmesan darüber streuen und eventuell frisch gehackte Petersilie.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.