Amaretto-Nuss-Nougat-Becher


Rezept speichern  Speichern

Fingerfood-Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.05.2012



Zutaten

für
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
200 g Schmand
50 g Nutella
5 EL Amaretto
50 g Zucker
Schokostreusel, oder Schokoraspel
Krokant (Haselnuss-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Man braucht 36 Waffelbecher.

Mascarpone, Magerquark und Schmand in einer Schüssel verrühren. Dann Nuss-Nougat-Creme und Amaretto hinzugeben. Am Ende noch mit Zucker süßen. Je nach Bedarf auch mehr oder weniger. Creme kalt stellen.

Erst kurz vor dem Servieren in die Waffelbecher füllen, da sonst die Becher aufweichen. Zum Füllen entweder einen Spritzbeutel oder eine Garnierspritze verwenden, am besten mit Sterntülle. Schokostreusel bzw. Schokoraspel und/oder Haselnusskrokant als Verzierung darauf streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo, habe den Nachtisch zu Weihnachten serviert und alles in einer Schale serviert. Die Idee mit den Bechern werde ich bei nächster Gelegenheit mal umsetzten. Das Dessert war super lecker und meine Gäste waren begeistert. Danke für das leckere Rezept! Viele Grüße

29.12.2019 15:43
Antworten
Gioia89

kann ich die die Creme ein Tag vorher mache. und kaltstellen und statt Waffelbecher auch Schokobecher nehmen? schon irgendjemand Erfahrung mit gemacht? liebe Grüße

08.01.2019 17:38
Antworten
vicky_kr23

Die Frage stelle ich mir auch gerade. Denke der Becher (Schoko statt Waffel) sollte grundsätzlich kein Problem sein, aber wie ist das mit der Größe? Habe diese Waffelbecher noch nie gesehen und kann das schlecht einschätzen. Um den Crunchy-Waffel-Effekt zu erzielen dann vielleicht noch eine Eiswaffel oder so eine Art Amicelli-Stange als Deko mit reinstecken...

10.01.2019 13:38
Antworten
Hopppel

Tolles Rezept. Ich habe statt Amaretto Sirup mit Amaretto-Aroma genommen. Das war dann schon süß genug, dass ich auf zusätzlichen Zucker verzichtet habe. Ist sehr gut angekommen....lecker

04.09.2018 20:49
Antworten
Tatjana-Bauer

super lecker...super schnell....Foto ist unterwegs.....war das Erste was am Buffet weg war.....jeder der vorbei gelaufen ist hat sich eines in den Mund gesteckt 😂

24.06.2018 22:46
Antworten
deinlakai

das geht ja, danke!

20.02.2013 13:08
Antworten
deinlakai

Wieviel ist denn "kurz vorher"? Geht eine Stunde vor dem Servieren? liebe grüße!

19.02.2013 13:19
Antworten
maridor

Ja, ne Stunde vorher ist kein Problem! Das Problem mit dem Aufweichen hat man erst nach ner gewissen Zeit, und wenn man die Becher kühl stellt, halten sie auch recht lange.

19.02.2013 18:01
Antworten
kleinerLump

es ist fix gemacht und ist sehr lecker. ich habe aber den zucker weg gelassen und dafür mehr nougat reingemischt

16.01.2013 16:32
Antworten
Gern_Esserin

Das ist ein klasse Rezept. Es geht super schnell und schmeckt köstlich! Ganz nach meinem Geschmack

07.11.2012 13:37
Antworten