Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2012
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 642 (8)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.06.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

600 g Matjesfilet(s), in Öl
2 Becher saure Sahne
1 Becher Buttermilch, 500 g
2 m.-große Zwiebel(n)
Apfel
1/2 Glas Gewürzgurke(n) (Dillgurken)
5 Körner Piment
Lorbeerblätter
3 EL Essig (Kräuter-)
  Milch
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl der Matjes wegschütten und diese in mundgerechte Stücke schneiden. Den Fisch mit der sauren Sahne und der Buttermilch in eine Schüssel geben. Zwiebel in Ringe, Apfel und Dillgurken in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Pimentkörner, Lorbeerblätter und Kräuteressig dazugeben und alles vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls es zu dick ist, nach Bedarf etwas Milch dazugeben, aber nicht zu viel.
Über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag noch einmal abschmecken.

Bei uns gibt es dazu mehlig kochende Salzkartoffeln.