Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2012
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 135 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kürbis(se), (Hokkaido-Kürbis)
1 1/2  Zwiebel(n)
Chilischote(n)
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Schwarzkümmel
 n. B. Ingwer, gerieben
1 TL Koriander
1 TL Kurkuma
800 ml Gemüsebrühe
 etwas Garam Masala
 etwas Sahne, optional
  Öl, zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Hokkaidokürbis ungeschält in Würfel schneiden. Eine Zwiebel würfeln. Die Kürbis- und Zwiebelwürfel mit etwas Öl in einem Kochtopf anbraten (die Kürbiswürfel müssen größtenteils schon angeröstet sein!). Mit Gemüsebrühe ablöschen und anschließend ca. 30 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis weich wie Butter ist. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren.

Die restliche halbe Zwiebel ganz klein würfeln. Etwas Öl in einem weiteren Topf (Topfgröße nicht zu klein wählen) erhitzen. Zwiebelwürfelchen, geriebenen Ingwer, klein gehackten Chilischoten und alle anderen Gewürze (außer Garam Masala) "scharf" anbraten (die Menge der jeweiligen Gewürze geschieht vorwiegend nach Gefühl und ist abhängig von der Kürbisgröße). Nach und nach den pürierten Kürbis zur Gewürzmischung geben (hat man mehr pürierten Kürbis, als man benötigt, kann man den Rest nach dem Abkühlen einfrieren oder anders verwerten). Kürbissuppe mit Pfeffer und Salz abschmecken sowie mit Garam Masala verfeinern.
Nach Belieben noch etwas Sahne zufügen.