Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2012
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 1.569 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
Ei(er)
1/4 Liter Milch
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
 etwas Vanille
  Butter für die Form
  Mehl für die Form
  Für die Creme:
Eigelb
50 g Zucker
50 g Stärkemehl oder 1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
Vanilleschote(n), das Mark davon
1/2 Liter Milch
200 g Butter
100 g Puderzucker
  Außerdem:
100 g Mandel(n) oder Nüsse
60 g Zucker
20 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rührteig die weiche Butter schaumig rühren, bis sie Spitzen zieht, abwechselnd Zucker und jeweils 1 Ei nach und nach unterrühren. Die Masse muss sehr schaumig und locker sein. Die Vanille zugeben.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit kalter Milch unter die Buttermischung rühren. Den Teig in einer großen gebutterten und bemehlten Ringform bei 180 - 190°C etwa 45 Minuten backen.

Für die Buttercreme Eigelb, Zucker, Stärkemehl und etwas kalte Milch glatt rühren, die Vanille und die restliche kalte Milch zugeben. Die Masse mit dem Schneebesen an der Herdstelle abschlagen, bis sie einmal aufpufft. Sofort vom Herd nehmen, kurz weiter schlagen, dann unter öfterem Durchschlagen erkalten lassen.

Die frische Butter sehr schaumig rühren und den gesiebten Puderzucker unterrühren. Das erkaltete Flammeri löffelweise unterschlagen, abschmecken und die Buttercreme bald verwenden.

Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, vorsichtig stürzen und abkühlen lassen. Dann 2 - 3mal durchschneiden, mit Buttercreme füllen. Zusammensetzen, die Oberfläche mit der übrigen Creme bestreichen. Die Mandeln oder Nüsse schälen und hacken. In Butter mit Zucker leicht rösten und den Frankfurter Kranz damit bestreuen.