Camping
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediteraner Nudelsalat

frischer Nudelsalat (Farfalle) mit Schafskäse, Mozzarella, getrockneten Tomaten, Zuckerschoten und Cherrytomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 10.05.2012



Zutaten

für
75 g Pinienkerne
50 g Tomate(n), getrocknete
500 g Farfalle
Salzwasser
120 ml Olivenöl
300 g Zuckerschote(n)
300 g Cherrytomate(n)
300 g Schafskäse
2 Beutel Mozzarella (Minis)
2 Bund Basilikum
1 Bund Rucola
2 Limette(n) (Bio)
1 Chilischote(n), rot
150 ml Wasser (Nudelkochwasser)
Salz
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Farfalle in Salzwasser kochen, abgießen und etwas Öl darüber geben, damit sie nicht kleben. 150 ml Nudelwasser beiseite stellen.

Die Pinienkerne in der Pfanne rösten. Die Zuckerschoten in Streifen schneiden, 1 - 2 Minuten in Wasser kochen und mit Eiswasser abschrecken. Die getrockneten Tomaten nach Packungsanweisung in Wasser aufkochen und hacken. Die Cherrytomaten halbieren, den Schafskäse klein würfeln, die Minimozzarellas abtropfen lassen.

Die Blätter vom Basilikum abzupfen, die Biolimetten auspressen. Die Chilischote entkernen und klein schneiden. Den Rucola etwas klein schneiden. Anschließend Farfalle, getrocknete und frische Tomaten, Pinienkerne, Zuckerschoten, Schafskäse, Mozzarella und Rucola in einer Schüssel vermengen.

Für die Vinaigrette den Limettensaft mit 150 ml Nudelwasser, Chili, Basilikum, 100 ml Öl, Salz und Zucker pürieren. Über den Salat geben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annalenaschl

Mich hat der Nudelsalat sehr überzeugt, auch wenn ich auf die Pinienkerne verzichtet habe. Habe dafür ein bisschen Salami rein geschnitten und kann es mir auch gut mit Paprika vorstellen. Hat bei uns allen geschmeckt 👍🏻

01.04.2019 16:44
Antworten
A_R_5

Dieser Nudelsalat ist perfekt! Ich liebe Rucola, getrocknete Tomaten und frischen Basilikum. Die Pinienkerne und die Zuckerschoten geben den perfekten Biss. Ein Variante mit Oliven kann ich mir auch gut vorstellen. Hab wegen der Kinder komplett auf Chili verzichtet und es war trotzdem super. Vielen Dank für dieses Sommerrezept. Aus meiner Sicht wichtig: Nicht an der Qualität der Nudeln sparen.

16.04.2018 09:42
Antworten
Mille1887

Sehr gutes Rezept! Bevorzuge aber anstatt Zuckerschoten Oliven ;) Das Dressing ist eine Weltklasse Kombination

19.08.2016 11:49
Antworten
clarisse

sehr lecker! Aber auch ich werde beim nächsten viel kleiner Nudeln nehmen. PS: ich liebe es, dass statt frischer Tomaten getrocknete im Rezept sind (kann keine frischen essen)!

09.05.2016 15:43
Antworten
katti83du

Super lecker, werde allerdings das nächste mal Mini-Farfalle nehmen. Die waren nachher überdimensional groß. Super Rezept, schön leicht und fruchtig wegen dem leckeren Dressing. Vielen Dank!!!

25.11.2012 20:48
Antworten
spierala

Top! Ein Gaumenschmaus und sicher super gesund! Meine Freundin war sehr beeindruckt :)

21.05.2012 23:31
Antworten