Käse-Blätterteigpastete aus Georgien


Rezept speichern  Speichern

Khatschap'uri aus Blätterteig - ganz einfach - mit großer Wirkung - schmeckt warm und kalt

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.05.2012 5988 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig
20 g Butter
1 Eigelb, mit etwas Wasser vermischt
2 Ei(er), für die Füllung
400 g Feta-Käse, grob zerbröselt, für die Füllung
200 g Mozzarella (Büffel-) , grob zerbröselt, für die Füllung
4 Knoblauchzehe(n), gepresst
6 Zweig/e Minze, grob gehackt, oder auch Dill oder Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
5988
Eiweiß
153,29 g
Fett
465,09 g
Kohlenhydr.
267,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Den Käse mit den Eiern, Knoblauchzehen und den Wunschkräutern in der Küchenmaschine für 30 Sekunden bearbeiten.

Backpapier auf ein Backblech legen, darauf 1 Teigblatt. Nun die Füllung gleichmäßig darüber verteilen. An allen 4 Seiten einen Rand von ca. 1 cm aussparen. Das zweite Teigblatt vorsichtig über die Füllung legen. Oberes und unteres Teigblatt an den Rändern gut zusammendrücken und ein Mal nach oben umschlagen und andrücken, um einen festen Rand zu erzeugen, der sich im Backofen nicht öffnet.

Die Oberseite mit dem Eigelb-/Wasser-Gemisch gleichmäßig bestreichen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C in ca. 20 Minuten backen.

Wenn die Oberseite gut gebräunt ist, aus dem Ofen nehmen und mit der Butter bestreichen.

Khatschap'uri nun in Portionen schneiden und heiß, warm oder auch kalt (Zimmertemperatur) servieren.

Dieses Gericht lässt sich wunderbar vorbereiten und braucht bei Ankunft der Gäste nur noch in den Backofen geschoben zu werden.

Das Original-Rezept sieht keine Kräuter in der Füllung vor. Obwohl der Eine oder Andere es sich nicht vorzustellen vermag, schmeckt Käse in Kombination mit Minze sensationell. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass man Minze mag.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EagleMaus

Super lecker. Schnell und einfach zu machen. Habe die Füllung schon ein paar Stunden vorher gemacht und der knobi ist schön durchgezogen. Gibt es bestimmt öfter mal Wenns schnell gehen soll. Echt toll 😋😊

14.04.2020 19:13
Antworten
pizza2

Super lecker. Aber sehr mächtig.

26.02.2020 17:20
Antworten
Mondsonne

Richtig lecker! Perfekt als Fingerfood auf Partys oder gemütliche Bier-/Weinrunden.

15.06.2019 16:39
Antworten
hambi25

Sehr lecker,aber ganz schön mächtig.

08.05.2019 18:13
Antworten
BBQ-Queen

das stimmt ;-)

15.05.2019 17:51
Antworten
RickyUndMolly

Sehr lecker !!! Ich habe die Pastete heute aber nicht mit Minze, sondern mit Petersilie gemacht und in die Käsemasse noch 1 Zwiebel reingewürfelt. Denn Minze schmeckt mir nichtmal als Tee ;-) Da ich keine Küchenmaschine habe hab ich Knoblauch und Zwiebel gewürfelt und alles mit Käse und Eiern dann gut mit einem Löffel vermengt. Als Käse hab ich 200 g Kuhmilch-Feta, 150 g Schafsmilch-Feta und 125 g Mozzarella (Kuhmilch, da uns der mit Büffelmilch zu "streng" schmeckt ) . War aber ausreichend, auch wenn es etwas weniger Käse war. Sehr lecker und sehr füllend. So haben wir morgen nochmal was davon *freu*

30.05.2014 22:51
Antworten
Andrea3113

Super Rezept, es ist wirklich super einfach und schmeckt sehr, sehr gut. Ich habe getrocknete Minze dazugegeben, passt wunderbar. Werde ich wieder zubereiten. Vielen Dank für dieses tolle Rezept

22.12.2013 14:07
Antworten
juttas

Ein sehr gutes Rezept......... Hat allen geschmeckt. ...........und gibt es auf jeden Fall wieder ! Vielen Dank ! LG - Jutta

16.12.2013 20:03
Antworten
badegast1

Hallo, hab gerade bemerkt, daß ich noch gar keinen Kommentar + Bewertung abgegeben habe... Die Pastete ist super-köstlich!! ich kann sie nur weiterempfehlen! Bei uns wird es sie auf jeden Fall wieder geben! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Simone

10.12.2013 17:19
Antworten
fini123

Hallo! Hier sag ich nur: super lecker! LG, Fini

25.11.2013 16:24
Antworten