Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
Beilage
Braten
Resteverwertung
Hülsenfrüchte
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti-Barbecue Pizza

Spaghettipizza aus der Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.05.2012 801 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti (Hartweizenspaghetti)
Salzwasser
3 Ei(er)
1 Flasche Sauce (Barbecuesauce)
250 g Hackfleisch vom Rind
½ Dose Mais
½ Dose Kidneybohnen
1 Paprikaschote(n), grün
250 g Käse, gerieben
etwas Basilikum
Majoran
Thymian
Muskat
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Paprikapulver, rosenscharf
etwas Fett

Nährwerte pro Portion

kcal
801
Eiweiß
44,97 g
Fett
42,45 g
Kohlenhydr.
58,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest garen, abtropfen und abkühlen lassen. Anschließend die Eier und Basilikum, Majoran, Thymian, Muskat, Salz und Pfeffer gut mit den Spaghetti vermischen.

In einer großen und hohen Pfanne etwas Fett erhitzen und die Spaghettimischung bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben, andrücken und "stocken lassen". In der Zwischenzeit das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß und rosenscharf scharf würzen.

Die Paprikaschote waschen, entkernen und würfeln. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen.

Nach ca. 10 Minuten die zusammengebackenen Spaghetti mithilfe eines großen Tellers wenden (eventuell noch etwas Fett in die Pfanne geben). Die Spaghetti noch mal kurz andrücken.

Anschließend die Soße auf dem angebratenen Spaghettiboden verteilen, darauf das nun fertige Hackfleisch, mit Paprikawürfeln, Mais und Kidneybohnen belegen und den Käse drüber streuen. Nun einen passenden Deckel auf die Pfanne geben und bei geringer Hitze garen, bis der Käse zerlaufen ist. Die Pizza vierteln und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo, bei uns gab es die Tage diese Spagetti-Pizza. Es hat alles einwandfrei geklappt, sogar das Wenden der Pizza. Das Gericht hat sehr gut geschmeckt, nur die Barbecuesoße kam gar nicht an. Ich denke, pass. Tomaten etwas gewürzt würden auch passen. Danke für das Rezept! Grüße Goerti

23.11.2013 20:38
Antworten