Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.05.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 325 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.03.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
100 g Butter
250 g Mehl
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Mehl, zum Ausrollen
  Für den Belag:
2 EL Öl
400 g Blattspinat, frischer junger, oder TK
200 g Speck, gewürfelt
250 g Cherrytomate(n)
50 g Tomate(n), getrocknete
1 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n), rot
Frühlingszwiebel(n)
100 g Feta-Käse
2 Prisen Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
  Für den Guss:
2 m.-große Ei(er)
200 g Sahne
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
50 g Parmesan, gerieben
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
  Butter, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Teig:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 1/2 Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Belag zubereiten. Knoblauch und Zwiebel klein schneiden, Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Knoblauch, Zwiebel und Speckwürfel kurz darin anschwitzen. Den Blattspinat zufügen und ca. 10 min andünsten. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Die Cherrytomaten halbieren. Die getrockneten Tomaten und den Fetakäse würfeln und die Frühlingszwiebel in zirka 5 mm lange Stücke schneiden.

Das Backrohr auf 200° Umluft vorheizen. Eine Tarte- oder Quicheform mit Butter ausstreichen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen, den Rand hochziehen damit der Guss später nicht ausläuft. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene ca. 10 Minuten vorbacken. Aus dem Rohr nehmen und die Hitze auf 160° reduzieren.

Den Blattspinat mit Speck, Zwiebeln und Knoblauch auf den Teigboden geben. Die Cherrytomaten, die getrocknete Tomatenwürfel und den Fetakäse gleichmäßig darauf verteilen.

Für den Guss Eier, Milch, Sahne und geriebenen Käse verrühren, mit einer Prise Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Spinatquiche gießen.

Die Quicheform mit Alufolie abdecken und auf der unteren Schiene 30 Minuten backen. Alufolie entfernen und die Quiche noch 20 Minuten goldgelb backen, die letzten 5 Minuten eventuell mit Grillfunktion.
Die Quiche aus dem Ofen nehmen und ca. 5 min ruhen lassen. Danach in gewünschte Stücke schneiden und servieren.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat und ein Stück Baguette.