Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2012
gespeichert: 106 (1)*
gedruckt: 1.391 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2011
47 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Dinkelmehl, zur Hälfte Vollkorn
1 Pck. Weinsteinbackpulver
2 TL Salz
1 TL Brotgewürzmischung, oder Anis, Kümmel, Koriander, Fenchel zu je 1/4
350 g Quark, oder Sauerrahm, laktosefrei
125 ml Milch, laktosefrei, oder Reis- oder Sojamilch
1 EL Öl (Sonnenblumen-, Oliven-)
 n. B. Kerne, oder Nüsse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben, Salz und Brotgewürz gut untermischen. Topfen, Milch und Öl zugeben, alles rasch vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Wer möchte, kann Kerne (Sonnenblumen-, Kürbis-, etc.) oder gehackte Nüsse dazugeben.

Den Teig in gleich große Stücke teilen, daraus Brötchen formen und auf einem Backblech bei 200° knapp 20 min. backen. Kann auch als ganzer Laib gebacken werden.

Wer auch auf laktosefreie Produkte verzichten möchte/muss, kann statt des Topfens (Quark) oder Sauerrahms (saure Sahne) auf Sojajoghurt, pürierten Seidentofu oder ungesüßten Reis- bzw. Sojapudding ausweichen. Die laktosefreie Milch kann durch Soja- bzw. Reismilch ersetzt werden.
Das Dinkelmehl kann natürlich ebenfalls gegen jedes verträgliche Mehl ersetzt werden.

Das Brot sollte bei Histaminintoleranz (bei Problemen mit Hefe bzw. Sauerteig) und Laktoseintoleranz geeignet sein.